U15 siegt, die U17 holt ein Remis und die U16 unterliegt gegen Venezia

FCS-Primavera 3: Ein Punkt gegen Piacenza

Sonntag, 22. Januar 2023 | 20:32 Uhr

Bozen – Die Weißroten von Mister Ljubisic spielen zuhause gegen die Emiliani 1:1-Unentschieden und setzen sich auf Rang 3 fest – die anderen FCS-Mannschaften auf nationaler Ebene trafen allesamt auf die gleichaltrigen Teams von Venezia: die U15 siegt, die U17 holt ein Remis, die U16 unterliegt

PRIMAVERA 3 – TROFEO BERRETTI | KREIS A

Im Rahmen des 13. Spieltags der nationalen “Primavera 3-Trofeo Dante Berretti”-Meisterschaft, des zweiten der Rückrunde, spielt die Mannschaft des FC Südtirol zuhause im FCS Center gegen Piacenza 1:1-Remis. Die Weißroten unter der Leitung von Mister Zoran Ljubisic gehen durch Buzi früh in Führung (7.), die Emiliani gleichen durch den eingewechselten Hrom in der 68. Minute aus. Der FCS bleibt durch die Punkteteilung auf Tabellenplatz 3, zusammen mit Lecco und Pro Vercelli (je 23 Zähler). Vor dem Trio liegen Modena (28) & Tabellenführer Renate (29).

FC SÜDTIROL – PIACENZA 1:1 (1:0)

FC SÜDTIROL: Harrasser, Balde, Tschigg (88. Vasilico), Kofler, Uez (46. Rabanser), Rottensteiner, Loncini, Buccella, Buzi, Lechl, Padovani (73. Xhafa)

Auf der Ersatzbank: Bonifacio, Cangert, Konci, Slemmer, Rabensteiner, Arman, Testa

Trainer: Zoran Ljubisic

PIACENZA: Maianti, Ozzano, Ruiz, D’Ippolito (60. Molinari), Baia, Boffini, Dalcerri (79. Caravaggi), Sollini, Fermi (69. Binelli), Carollo (46. Ubaldi), Fedeli (46. Hrom)

Auf der Ersatzbank: Vivenzio, Rigo, Borsatti, Cabella, Turrà

Trainer: Matteo Abbate

SCHIEDSRICHTER: Gianluca Peron (Bozen) | Santo Accorso & Marco Mulachè (Bozen)

TORE: 1:0 Buzi (7.), 1:1 Hrom (68.)

ANMERKUNGEN: Gelbe Karten – Maianti, Hrom, Ubaldi; Rote Karte – Vivenzio (direkt, von der Bank aus, 63.)

UNTER 17 | NATIONALE SERIE A/B | KREIS B

Im Rahmen des 16. Spieltags, des dritten der Rückrunde, der nationalen Unter 17-Meisterschaft holt der FC Südtirol beim Venezia Football Club einen Punkt. Im “Centro Sportivo Taliercio” von Mestre spielen die Weißroten gegen die Arancioneroverdi 1:1-Unentschieden. Pieretto bringt die Gastgeber in Spielminute 71 in Führung, der FCS kommt in Person von Sula spät zum Ausgleich (84.).

VENEZIA – FC SÜDTIROL 1:1 (0:0)

VENEZIA: De Grandis, Angeli (75. Nuvoli), Marrella, Partman (55. Mariano), De Martin, Zorzetto, Pieretto (84. Cola), Mutarcic, Barbera (71. Zago), Biolcati (71. Vedovato), Angi (71. Di Virgilio)

Auf der Ersatzbank: Carniell

Trainer: Andrea Turato

FC SÜDTIROL: Malsiner, Bahaj, Hofer, Reng, Gander, Margoni (79. Losso), Fugaro (79. Zejnullahu), Sula, Naffaa (37. Costa), Buonavia (88. Cacciatore)

Auf der Ersatzbank: Tschöll, Redzepi, Meraner

Trainer: Mohamed Hilmi

SCHIEDSRICHTER: Antonio Bissolo | Luca Granziero & Paolo Bortoletto

TORE: 1:0 Pieretto (71.), 1:1 Sula (84.)

ANMERKUNGEN: Gelbe Karten – Mutarcic, Sula, Zejnullahu

UNTER 16 | NATIONALE SERIE A/B – KREIS B

Erstes Pflichtspiel nach der Winterpause für die beiden auf nationaler Ebene agierenden Teams des FC Südtirol, die einen identischen Spielkalender aufweisen: die U16 und die U15. Im Rahmen des 10. Spieltags, des ersten der Rückserie, unterliegt die Unter 16 Venezia im “Stadio Taliercio” von Mestre mit 2:4.

VENEZIA – FC SÜDTIROL 4:2 (3:2)

VENEZIA: Salvador, Fava, Brugnoli, Mariutto, Bertoncello, Sarto (49. Modesto), Gicim Vicario (67. Mascambruni), Perini (41. Perissinotto), Senciuc, Dalla Nora (67. Donato)

Auf der Ersatzbank: Moino, Turella

Trainer: Carlo Cataldo

FC SÜDTIROL: Bonifacio, Volcan (49. Halili), Paternoster (41. Kofler), Borgognoni, Fontana, Lochner (72. Fumai), Guarise (49. Gabos), Brik (49. Iafulli), Ongaro (49. Bajro), Mahlknecht, Bacia (28. Pilara)

Auf der Ersatzbank: Bresolin, Annan

Trainer: Fabio Napoletani

SCHIEDSRICHTER: Matteo Tonon (San Donà di Piave) | Marco Bellinato & Mattia Bahlke (Mestre)

TORE: 1:0 und 2:0 Vicario (2., 22.), 3:0 Senciuc (27.), 3:1 Pilara (29.), 3:2 Mahlknecht (35.), 4:2 Eigentor (79.)

ANMERKUNGEN: Gelbe Karten – Bertoncello, Senciuc, Lochner, Borgognoni

UNTER 15 | NATIONALE SERIE A/B | KREIS B

Im Stadio “Taliercio” von Mestre setzt sich die U15 hingegen verdientermaßen mit 3:1 (2:1) gegen die Arancioneroverdi durch. Für die Weißroten von Mister Giampaolo Morabito treffen Benevento und Constantini (gleich doppelt).

VENEZIA – FC SÜDTIROL 1:3 (1:2)

VENEZIA: Vidali, Zoin, Moisa, Pivato, Leo (59. Sommaiuolo), Favaretto (40. Rossitto), Kola (40. Durak), Favaro (59. Padoan), Palasgo, Malorano, Vendraminetto

Auf der Ersatzbank: Giacometti

Trainer: Massimiliano Saccon

FC SÜDTIROL: Coco, Benevento, Mantovani, Bellesso, Marusiak, Kostner, Constantini, Larcher, Ech Cheikh, Pajonk (56. Greco), Lorubbio (56. Palatiello)

Auf der Ersatzbank: Seiwald, Jashari, Fulterer, Pirvu, Parpaiola, Sansalone

Trainer: Giampaolo Morabito

SCHIEDSRICHTER: Ivan Simonetto (San Donà di Piave) | Samuele Bottacini & Federico Marson (Mestre)

TORE: 0:1 Benevento (8.), 1:1 Palasgo (45.), 1:2 und 1:3 Constantini (57., 60.)

ANMERKUNGEN: Gelbe Karten – Malorano, Moisa

Von: ka

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz