Spanische Fiesta in Gelsenkirchen

“Furia Roja” Spanien schlägt Italien im Hit 1:0

Donnerstag, 20. Juni 2024 | 23:01 Uhr

Von: apa

Spaniens Fußball-Nationalteam mausert sich vom Geheimfavoriten zum ernsthaften Titelkandidaten. Nach dem ungefährdeten 3:0 gegen Kroatien zum Auftakt wurde die “Furia Roja” (Rote Furie) beim 1:0 (0:0) gegen den EM-Titelverteidiger Italien ihrem Spitznamen erneut gerecht. Der Erfolg hätte deutlich höher ausfallen können, unter dem Strich stand aber eine geglückte Revanche für die Halbfinal-Niederlage 2021, wodurch die Iberer vorzeitig ins Achtelfinale einzogen.

Um dieses muss Italien (3 Punkte) vor dem abschließenden Gruppenspiel gegen Kroatien (1) weiter zittern. Gruppensieger Spanien trifft auf Albanien (1). Seit der EM-Aufstockung auf 24 Teams 2016 hat noch nie ein Team mit nur zwei Punkten den Aufstieg als einer der vier besten Gruppendritten geschafft.

Im bereits achten Duell der zwei Schwergewichte auf der EM-Bühne zermürbte die spanische Elf den Gegner mit ständigen Rhythmuswechseln. Mal wurde blitzschnell die Tiefe gesucht, dann wieder Ballsicherheit zelebriert. Für Erstes steht die junge Flügelzange Nico Williams/Lamine Yamal, deren Dribbelstärke eine ständige Bedrohung für Italiens Auftaktsieger (2:1 gegen Albanien) war. Den Unterschied machte letztlich aber ein Eigentor von Riccardo Calafiori (55.).

Rodri per Kopf nach Vorarbeit von Williams (2.) und Williams selbst, der nach präziser Flanke von Sturmspitze Alvaro Morata vorbei köpfelte (10.), ließen einen spanischen Traumstart liegen. Die erste Chance vereitelte Gianluigi Donnarumma, indem er den zentralen Kopfball über die Latte drehte, bei der zweiten wäre Italiens Stargoalie ohne Chance gewesen.

Später machte Donnarumma gegen einen bedrängten Morata den Winkel zu (24.), auch bei Fabians Distanzkracher benötigte der Schlussmann all seine 196 Zentimeter (25.). Italien war in der Defensive festgenagelt, schoss in der Nachspielzeit durch Federico Chiesa erstmals Richtung Tor, hielt aber ein Ergebnis, das Luciano Spalletti für Adaptierungen nutzte.

Der eingewechselte Bryan Cristante machte das Ansinnen schon nach wenigen Sekunden klar, indem er Rodri auf die Fußspitzen stieg. Selbst einen Fuß ins Spiel bekamen die “Azzurri” aber nicht, in Minute 55 entlud sich der spanische Dauerdruck in einem Eigentor. Williams’ wuchtige Hereingabe verlängerte Morata mit dem Scheitel unangenehm für Donnarumma, der mit den Fingerspitzen am Ball dran war. Dahinter brachte Calafiori das Knie nicht weg.

Die Folge der Führung waren spanische Chancen beinahe im Minutentakt, die aber ungenützt blieben. Yamal (60./knapp daneben) und Williams (70./Latte) präsentierten außerhalb vom Sechzehner ihre Schusstechnik. Erst durch einige Wechsel wurde Spaniens Spielfreude gebremst, ernsthaft in Gefahr geriet die Fiesta aber nicht mehr. Zu harmlos präsentierte sich die italienische Offensive an diesem Abend.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

31 Kommentare auf "“Furia Roja” Spanien schlägt Italien im Hit 1:0"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Lana77
Lana77
Universalgelehrter
1 Monat 8 h

Äh, falsche Überschrift. Des wor sou a schianes Eigentor 🤣. Die richtige Überschrift wäre: “Italien schlägt Italien!”

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 6 h

…so a schians Eigentor haben die Ösis auch zamm gebracht…

magg
magg
Superredner
1 Monat 6 h

So wie bei den Österreicher!

Lana77
Lana77
Universalgelehrter
1 Monat 6 h

@Doolin
Konn sein. Hon i zwor nit gsechn, wor ober sicher a lustig 🤣

primetime
primetime
Kinig
1 Monat 5 h

@Lana77 schön…am falschen ort zum falschen zeitpunkt triffts eher

Galantis
Galantis
Superredner
1 Monat 6 h

..selten so eine schwache passive Italienische Mannschaft gesehen!! Die haben im Achtelfinale nix verloren, ab nach Hause!!

6079_Smith_W
1 Monat 7 h

Mit dem 0:1 können die Italiener zufrieden sein, hätte weit aus schlimmer kommen können 🙈

OH
OH
Universalgelehrter
1 Monat 2 h

Die Spanier etwas präziser im Anschluss und ohne Donnaruma hätte es 6 oder 7 gegeben !!

OH
OH
Universalgelehrter
29 Tage 23 h

Brunecka, du hast ja doch Fußball-Verstand !!
Mit mir einer Meinung, quasi unvorstellbar !!
Also hat gegen Spanien auch ein Drittliga-Team gespielt, denn mehr Chancen als Schottland gegen Deutschland hatten sie auch nicht, nämlich nur eine !!!!

OH
OH
Universalgelehrter
1 Monat 15 h

No h ein Sieg von Kroatien und dann geht’s ab nach Hause !!!

brunecka
brunecka
Universalgelehrter
1 Monat 7 h

Nicht gut gespielt😭😭😭 und nicht ganz eine verdiente niederlage😬😬😬😬,dank Donnarumma☝️☝️☝️☝️ den schaden in Grenzen gehalten🇮🇹🇮🇹🇮🇹🇮🇹🇮🇹. . . .

🇮🇹🇮🇹🇮🇹🇮🇹🇮🇹🇮🇹🇮🇹

Dagobert
Dagobert
Kinig
1 Monat 7 h

Der Bessere soll gewinnen!
Und das war eindeutig Spanien.

SM
SM
Tratscher
1 Monat 7 h

Selten so a schwoches Spiel von Italien gsegen.

OH
OH
Universalgelehrter
1 Monat 2 h

War doch ein herausragendes Spiel von Italien !! Schließlich gab es ein !!!! Torschuss in 90 Minuten. Das ist doch was ! Das Spiel legte die Qualität dieser Mannschaft offen.

Privatmeinung
Privatmeinung
Universalgelehrter
1 Monat 8 h

Die Ernüchterung

Blasius
Blasius
Superredner
1 Monat 8 h

Künftiger schlägt amtierenden Europameister?
Selten so viele Fehlpässe einer Mannschaft gesehen, das war Frust pur. Das wird wohl nichts mehr mit: “Mamma, guarda …!” 😳 

sophie
sophie
Kinig
1 Monat 6 h

Ja das war zu wenig Leistung, donnarumma war mehr als nur gut, aber die restlichen 10 waren nicht gut genug🥺🙈🙊🤔

offnzirkus
offnzirkus
Superredner
1 Monat 6 h

Schlecht gespielt, nur durch ein Eigentor verloren. So kann es gehen. Weiteres wird sich gegen Kroatien zeigen. Bei einer EM ist alles möglich!

6079_Smith_W
1 Monat 3 h

Die Gazzetta dello Sport hat auf der ersten Seite geschrieben dass ein Unentschieden gegen Kroatien zum weiterkommen reichen würde…

…so etwas hats schon vor dem Spanien-Spiel auch geheissen 😶🙈

Am besten gleich die Koffer packen und heimfahren!

offnzirkus
offnzirkus
Superredner
1 Monat 2 h

Die Italiener darf man nie abschreiben. Schaun wir mal dann sehen wir ja.

Galantis
Galantis
Superredner
1 Monat 6 h

Fein ruhig war es gestern Abend in Bozen, herrlich! 🇪🇸🇪🇸🇪🇸

Speedy Gonzales
Speedy Gonzales
Superredner
1 Monat 5 h

Die deutsche Außenministerin würde sagen, Italien braucht eine 360-Grad-Wende um noch weiterzukommen.

Jo73
Jo73
Superredner
1 Monat 3 h

Soeedy: Du hast da sicher recht, aber bitte keine Zitate von der deutchen Aussenministerin. Die will derzeit keiner erhören

Tom25
Tom25
Grünschnabel
1 Monat 6 h

Es lebe Spanien ,gut gemacht
Schickt die in die Prärie

rex
rex
Tratscher
1 Monat 6 h

Antifussball total. Schlimmer al bei Gian Pier Ventura 🙈

Jo73
Jo73
Superredner
1 Monat 3 h

ich als Neutraler bei diesem Spiel muss sagen, ITA hat nicht schlecht gespielt, ESP hat einfach sehr dominant und souverän gespielt und somit gezeigt, dass sie eindeutig Titelfavorit sind. 

raetia
raetia
Tratscher
1 Monat 5 h

Also das war nichts…keine Chance…Hab zwar erwartet, dass Italien verliert, aber nicht so. Ohne Donnarumma würde das Resultat weit schlimmer aussehen. Das Eigentor war das mindeste, was wir den Spanier schuldeten 😀
Dann lieber ab nach Hause, als nochmals so ein Spiel anzusehen. Buffon würde denen mal ein Video über die U17 EM zeigen oder die Azzurri von der Leichtathletik und was die geleistet haben…

Tom25
Tom25
Grünschnabel
1 Monat 4 h

Kauft euch schon Mal das Ticket für den Stiefel

user6
user6
Superredner
1 Monat 6 h

ws gibt handball, fussball, faustball und…..ach ja, seit gestern KNIEball, von den italienern erfunden

Zugspitze947
29 Tage 23 h

Sehr gut Gratuliere <3 lich ❤,hoffentlich fliegen die blauen FOULER noch raus 😝👌

oldenauer
oldenauer
Superredner
1 Monat 2 h

Italo dein Kommentar war gefrogt 🇩🇪🇩🇪🇩🇪😂😂😂😂

wpDiscuz