Girona feierte Sieg in Barcelona und Tabellenführung

Girona gewinnt in Barcelona und übernimmt Tabellenführung

Sonntag, 10. Dezember 2023 | 23:04 Uhr

Das Sensationsteam aus Girona ist mit einem Sieg beim FC Barcelona an die Tabellenspitze der spanischen Fußballmeisterschaft gestürmt. Die Mannschaft von Trainer Michel gewann am Sonntagabend mit 4:2 (2:1) und löste Real Madrid auf Platz eins ab. Nach dem siebenten Erfolg in den jüngsten acht LaLiga-Matches führt Girona zwei Punkte vor Real, Barcelona liegt auf Rang vier und hat sieben Zähler Rückstand.

Artem Dovbyk (12.) brachte Girona in Führung. Nach dem Ausgleich durch Robert Lewandowski (19.) schossen Miguel Gutierrez (40.) und Valery Fernandez (80.) die Gäste zum Sieg. Ilkay Gündogan gelang in der Nachspielzeit der Anschlusstreffer (92.), Cristian Stuani (95.) traf zum Endstand.

Das Spiel zwischen Granada und Athletic Bilbao ist am Sonntag wegen des Todes eines Zuschauers abgebrochen worden. Der Fan hatte einen Herzstillstand erlitten, Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos. Die Partie war in der 17. Minute beim Stand von 1:0 für Bilbao unterbrochen und nach einer Stunde abgebrochen worden. Das Match wird am Montagabend ab der 17. Minute fortgesetzt.

Von: APA/Reuters