Graz mit 3:0 besiegt

HCB ist neuer Tabellenführer

Dienstag, 17. Januar 2023 | 23:31 Uhr

Bozen – Mit einem nie in Frage stehenden 3:0 Erfolg gegen die Graz99ers und der gleichzeitigen Niederlage von Innsbruck in Salzburg hat der HCB Südtirol Alperia die Tabellenführung der ICE übernommen. Nach einem torlosen Startdrittel führte eine Temposteigerung der Weißroten zu Mitte des zweiten Abschnittes durch Treffer von Gazley und Frattin zu einer beruhigenden 2:0 Führung, die Thomas gleich zu Beginn des Schlussdrittels ausbaute.

Das Match. Coach Glen Hanlon musste auch heute auf die verletzten Dalhuisen, Glück und Kasslatter sowie auf den gesperrten Halmo verzichten, dafür debütierte der junge Pascal Brunner vom Farmteam HC Meran, der einen guten Eindruck hinterließ, das Tor hütete Andy Bernard.

HCB/VANNA ANTONELLO

Unspektakuläres Startdrittel ohne Körpereinsatz und wenigen guten Tormöglichkeiten, die besseren hatten die Gäste. Nach einem gegenseitigen Abtasten in den ersten fünf Minuten, wurde der erste Schuss des Matches von Alberga über den Grazer Kasten abgelenkt, auf der Gegenseite prüfte Granholm erstmals Bernard. Die nächste Minichance hatte Frigo aus spitzem Winkel, sein Abschluss endete in der Fanghand von Wieser. Die weiteren Aktionen der Gäste von Kernberger, Granholm und vor allem von Salonen kurz vor dem ersten Pausentee wurden alle zur Beute eines sicheren Bernard. Bei der ersten Überzahl der Steirer legten die Foxes ein starkes Penalty Killing hin.

Die ersten Minuten des mittleren Abschnittes fügten sich nahtlos an den ersten an, allerdings bestimmten fast nur die Foxes das Geschehen auf der Eisfläche. Nach zwei Versuchen von Gazley aus der Distanz und einem Onetimer von Cole Hults erhöhten die Foxes die Drehzahl: zuerst scheiterten McClure nach Querpass von Miceli und Frigo mit einer Direktabnahme am Grazer Goalie, dann beförderte Gazley im Slot einen Querpass von Cole Hults Volley in die Maschen. Knapp eine Minute später erhöhte Frattin mit einem Abstauber in Überzahl auf 2:0, Miceli hätte kurz darauf allein vor Wieser den Deckel endgültig drauf machen können, verdribbelte sich aber vor dem gegnerischen Kasten.

Nach dem Sicherheitstreffer von Thomas in Überzahl zu Beginn des Schlussabschnittes ließen Frank & Co. gegen schwache Steirer nichts anbrennen und schaukelten den Vorsprung mühelos über die Runden. Einer Tic Tac Toe Puckstafette der ersten Bozner Linie mit abschließendem Onetimer von Di Perna fehlte nur der krönende Abschluss, Wieser hatte was dagegen. Die einzige nennenswerte Aktion der Gäste wehrte Bernard (MVP des Matches) mit einem starken Reflex ab und rettete dadurch sein drittes Shutout der laufenden Saison.

Facebook/HC Bozen – Bolzano Foxes

Weiter geht es für die Weißroten am 20. Jänner in der Intercable Arena von Bruneck, wo das vierte Derby gegen den HC Pustertal (19:45 Uhr) auf dem Programm steht.

HCB Südtirol Alperia – Graz99ers 3:0 (0:0 – 2:0 – 1:0)

Die Tore: 32:13 Dustin Gazley (1:0) – 33:19 PP1 Matt Frattin (2:0) – 41:15 PP1 Christian Thomas (3:0)

Schiedsrichter: Groznik/Nikolic M. – Eisl/Zgonc

PIM: 2:6

Torschüsse: 36:24

Zuschauer: 2015

Von: ka

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "HCB ist neuer Tabellenführer"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
thomas
thomas
Kinig
16 Tage 13 h

sehr reife Leistung! und der Leihspieler aus Meran hat sofort richtig Fuss gefasst.

thomas
thomas
Kinig
16 Tage 5 h

super Foxes!

Doolin
Doolin
Kinig
16 Tage 4 h

…Foxes haben sich auf Tabellenspitze gemütlich eingerichtet…
🦊

Ninni
Ninni
Kinig
16 Tage 7 h

Wow Foxes, echt Super gespielt wieder.
Gratulation Franc & Co zum Tabellenführer 😜👍👏

cane-sulla-cinghia
16 Tage 3 h

bravo foxes!

wpDiscuz