Live auf Sportitalia

In Mailand wird der italienische Supercup vergeben

Freitag, 13. Oktober 2017 | 12:04 Uhr

 

Mailand – Am Samstag wird im Agorà-Stadion von Mailand der erste Saisontitel vergeben. Dabei trifft Serie B-Meister und Italienpokalsieger Mailand um 19.00 Uhr auf AHL- und Italienmeister Ritten.

Traditionell kämpfen nämlich der Meister und der Pokalsieger der abgelaufenen Spielzeit um den Supercup. Mailand gewann im Vorjahr den Italienpokal, während sich Ritten im Serie-A-Finale gegen Asiago durchsetzen konnte.

Die beiden Spitzenteams standen sich bereits im Supercup-Finale 2006 gegenüber, wobei die Lombarden damals mit 6:2 die Oberhand behielten. Beide Treffer der „Buam“ erzielte Dan Tudin. Trainer in Mailand war damals Adolf Insam (jetzt Sportdirektor auf dem Ritten), in der Abwehr der Lombarden spielten der Rittner Coach Riku Lehtonen und Kapitän Christian Borgatello.

Die „Buam“ haben den Supercup 2009 und 2010 gewonnen, Mailand hingegen 2001, 2002 und 2006. Für die Rittner ist das Endspiel am Samstag bereits das siebte Supercup-Finale, das vierte in Folge. Die Lehtonen-Truppe verlor jedoch die letzten drei Endspiele, dies soll sich heuer wieder ändern.

Live auf Sportitalia

Der finnische Coach muss am Samstag erneut auf das Abwehrtrio Brad Cole, Andreas Alber und Max Ploner verzichten. Cole kommt aber am Sonntag nach Italien und steht dann nächste Woche wieder seinem Trainer zur Verfügung. Geleitet wird die Partie von den Schiedsrichtern Andrea Benvegnù und Patrick Gruber, assistiert von Christian sowie Matthias Cristeli. Das Match kann ab 19.00 Uhr live auf Sportitalia mitverfolgt werden.

 

 

Die Sieger des Supercups

 

2001 HCJ Milano (Asiago – Milano 1:3)

2002 HCJ Milano (Milano – Asiago 5:2)

2003 Asiago (Milano – Asiago 0:1)

2004 HC Bozen (Milano – Bozen 3:5)

2005 nicht ausgetragen

2006 HCJ Milano (Final Four – Finale: Milano – Ritten 6:2)

2007 HC Bozen (Cortina – Bozen 0:1)

2008 HC Bozen (Bozen – Pontebba 6:3)

2009 Ritten Sport (Ritten – Bozen 5:1)

2010 Ritten Sport (Asiago – Ritten 0:3)

2011 HC Pustertal (Pustertal – Asiago 3:1)

2012 HC Bozen (Cortina – Bozen 3:4)

2013 Asiago (Asiago – Valpellice 1:0)

2014 HC Pustertal (Rittner Buam – Pustertal 3:4)

2015 Asiago (Asiago – Rittner Buam 2:1)

2016 HC Pustertal (Rittner Buam – HC Pustertal 1:3)

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "In Mailand wird der italienische Supercup vergeben"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
thomas
thomas
Superredner
10 Tage 22 h

was für eine Farce!

wpDiscuz