Tennis

ITF: Joy Vigani verliert Doppel-Finale in Sharm El Sheikh

Samstag, 21. April 2018 | 16:30 Uhr

Sharm El Sheikh – Joy Vigani hat am Samstag beim 15.000-Dollar-Turnier von Sharm El Sheikh knapp seinen ersten ITF-Titel verpasst. Der 21-jährige Brixner musste sich im Doppel-Endspiel mit dem Deutschen Christian Hirschmüller dem US-Boy Dusty Boyer und dem Briten Evan Hoyt nach 53 Minuten Spielzeit mit 3:6, 4:6 geschlagen geben.

Vigani/Hirschmüller hatten im Viertelfinale die topgesetzten Bega/Deviatiarov aus dem Bewerb geworfen, Boyer/Hoyt schalteten hingegen im Halbfinale die als Nummer 2 gesetzten Niklas-Salminen/Orlov aus. Heute starteten Boyer/Hoyt besser ins Match und nutzten im vierten Game des ersten Satz ihren einzigen Breakball zur 3:1-Führung. Anschließend sicherten sie sich den ersten Spielabschnitt mit 6:3. Der zweite Satz blieb bis zum 4:4 sehr ausgeglichen. Dann verwerteten Boyer/Hoyt erneut ihre einzige Breakchance und gewannen das Match mit 6:4-Punkten.

Für Vigani war es das erste ITF-Doppel-Finale. Im Einzel stand er hingegen schon einmal im Endspiel, vor 17 Monaten, immer in Sharm El Sheikh, wo er gegen den Ukrainer Vladyslav Manafov verlor. Danach musste er wegen einer Verletzung fast ein Jahr lang pausieren, jetzt ist der Brixner wieder zurück.

Die besten Ergebnisse von Joy Vigani auf der ITF-Tour

Einzel

Finale (1):
Sharm El Sheikh (EGY) 15.- 20.11.2016: – Vladyslav Manafov (UKR) 2:6, 2:6

Halbfinale (1):
Sharm El Sheikh (EGY) 15.- 20.11.2016: + Jonas Merckx (BEL) 7:6(6), 1:6, 7:6(1)

Viertelfinale (2):
Sharm El Sheikh (EGY) 10.- 15.04.2018: – Michel Vernier (CHI) 2:6, 6:7(3)
Sharm El Sheikh (EGY) 15.- 20.11.2016: + Grzegorz Panif (POL) 7:5, 7:5

Doppel

Finale (1):
Sharm El Sheikh (EGY) 17.- 22.04.2018
Vigani/Christian Hirschmüller (GER) – Dusty H. Boyer (USA)/Evan Hoyt (GBR) 3:6, 4:6

Halbfinale (1):
Sharm El Sheikh (EGY) 17.- 22.04.2018
Vigani/Christian Hirschmüller (GER) – Peter Goldsteiner (AUT)/Valentin Günther (GER) 6:4, 6:4

Viertelfinale (7):
Sharm El Sheikh (EGY), 17.- 22.04.2018
Vigani/Christian Hirschmüller (GER) – Alessandro Bega (ITA)/Marat Deviatiarov (UKR) 4:6, 6:3, 10:8
Sharm El Sheikh (EGY), 26.- 30.04.2016
Vigani/ Issam Haitham Taweel (EGY) – Benjamin Bonzi (FRA)/Jonathan Gray (GBR) 4:6, 2:6
Hammamet (TUN), 20.- 24.09.2016
Vigani/Lorenzo Schmid (ITA) – Timur Kiyamov (RUS)/Ivan Nedelko (RUS) 2:6, 4:6
Santa Margherita di Pula (ITA), 05.- 09.10.2015
Vigani/Mirko Cutuli (ITA) – Filippo Baldi (ITA)/Gianluca Naso (ITA) 5:7, 1:7
Santa Margherita di Pula (ITA), 20.- 25.04.2015
Vigani/Daniel Altmaier (GER) – Viktor Galovic (CRO)/Antonio Massara (ITA) 0:6, 0:6
Rungg/Eppan (ITA), 11.-15.08.2014
Vigani/Jakob Nicolussi (ITA) – Yannik Reuter (BEL)/Maxime Teixeira (FRA) 6:3, 6:7(5), 8:10
Rungg/Eppan (ITA), 12.-16.08.2013
Vigani/Eugenio Candioli (ITA) – Niels Desein (BEL)/Sander Groen (NED) 2:6, 0:6

Von: mk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz