14 Mal hintereinander auf die Seiser Alm

Kastelruther knackt den Weltrekord

Sonntag, 24. Juni 2018 | 11:37 Uhr

Kastelruth – 11.865 Höhenmeter betrug der aktuelle Hike&Fly-Weltrekord. Doch der ist seit Samstagabend Geschichte. Ein Kastelruther Zimmerer hat den Rekord gebrochen und lief 14 Mal hintereinander auf die Seiser Alm, um mit dem Paragleiter herabzufliegen, berichtet die Sonntagszeitung „Zett“.

Der 24-jährige Tobias Großrubatscher startete Freitagnacht auf den Schlern, um bei Sonnenaufgang zum ersten Mal hinabzugleiten.

Am Samstag war es dann gegen 23.30 Uhr so weit. 12.050 Höhenmeter standen auf dem Messgerät.

Mehr lest ihr in der aktuellen Ausgabe der Sonntagszeitung „Zett“!

Von: mk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "Kastelruther knackt den Weltrekord"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
@
@
Tratscher
28 Tage 18 h

Wos hot des für an Sinn?
I bin 10 Mol mein Kellerstieg auf und o, um kühles Bier zu holen. Des hot sich ausgezahlt!

mmhm_sel_schu
mmhm_sel_schu
Grünschnabel
28 Tage 4 h

Genau durch solche Aussagen weiß man, dass Du nie etwas erreichen wirst.

dubiei
dubiei
Grünschnabel
28 Tage 22 h

Top, super Leistung.

VES
VES
Grünschnabel
28 Tage 22 h

Absolute Wahnsinnsleistung an der absoluten Grenze der Machbarkeit!

natan
natan
Superredner
28 Tage 13 h

und gebrocht hot’s wos???

cumulus
cumulus
Neuling
28 Tage 11 h

schlimm, solche Minderwertigkeitskomplexe

honakoanonung
honakoanonung
Tratscher
28 Tage 4 h

Unsinn

wpDiscuz