Akram Afif traf drei mal vom Elfmeterpunkt

Katar verteidigt Asien-Cup-Titel – 3:1 gegen Jordanien

Samstag, 10. Februar 2024 | 18:41 Uhr

Gastgeber Katar hat seinen Titel beim Fußball-Asien-Cup verteidigt. Das Heimteam besiegte am Samstag im Finale vor 86.492 Zuschauern in Lusail Außenseiter Jordanien mit 3:1 (1:0). Matchwinner war Akram Afif, der alle drei Tore der Kataris schoss (22., 73., 95.). Der 27-jährige Stürmer traf dabei jedes Mal vom Elfmeterpunkt aus. Für die Jordanier hatte Yazan Al Naimat das 1:1 erzielt, was schlussendlich aber zu wenig war.

Bereits 2019 beim letzten Asien-Cup hatte Katar triumphiert, das Emirat hält nun bei zwei Titeln. Afif wurde zudem mit acht Treffern Torschützenkönig. Jordanien stand das erste Mal überhaupt im Finale der asiatischen Kontinentalmeisterschaft. Die Nummer 87 der FIFA-Weltrangliste hatte im Halbfinale Südkorea mit Co-Trainer Andreas Herzog eliminiert.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz