Im Anschluss findet der „Pick“ für das Viertelfinale statt

Letztes Spiel vor Beginn der Playoffs in der Eiswelle gegen Wien

Samstag, 06. März 2021 | 17:36 Uhr

Bozen – Der HCB Südtirol Alperia hat den ersten Platz bereits vor einer Woche fixiert und erwartet nun zum Abschluss der Pick Round am morgigen Sonntag mit Spielbeginn um 17.30 Uhr die spusu Vienna Capitals in der Eiswelle. Das Spiel und der anschließende „Pick“ werden direkt auf VB33 übertragen.

Die ersten drei Positionen der Pick Round sind bereits vergeben: Bozen liegt uneinholbar an der Spitze, es folgen der KAC und Salzburg, während sich Vienna und Fehervar um Platz vier und fünf duellieren, obwohl diese keine Rolle mehr spielen, da sich keiner der beiden den Viertelfinalgegner Gegner aussuchen kann. Wahrscheinlich treffen die Capitals und Ungarn in der ersten Runde der Playoffs aufeinander, da keiner der ersten Drei das fünftplatzierte Team wählen wird.

In der Qualification Round haben Dornbirn und Bratislava das Ticket für die Post Season bereits in der Tasche, während VSV und Black Wings, die nur durch einen Punkt getrennt sind und auf Dornbirn bzw. Graz treffen, noch um den dritten und letzten freien Platz kämpfen.

Die Begegnung von morgen Nachmittag in der Eiswelle zwischen Foxes und Capitals wird mit Sicherheit Hockey vom Feinsten bieten, obwohl keine wichtigen Punkte im Spiel sind. Bozen hat nach dem k.o. gegen den KAC einiges gutzumachen, während die Wiener die letzten vier Spiele in Folge verloren haben. Von den vorangegangenen fünf direkten Begegnungen konnten die Weißroten drei Mal das Eis als Sieger verlassen (3-2 in der Eiswelle, 3:0 und 4:3 in der Verlängerung in der Erste Bank Arena), die Österreicher gewannen hingegen zwei Mal (3-2 zuhause und 3:2 nach Penaltyschiessen in der Galvanistrasse).

Coach Greg Ireland muss weiter auf Stollery und Deluca verzichten, auch Dylan Di Perna wird nicht mit von der Partie sein, da er sich im Training verletzt hat.

Der „Pick”

Im „Pick”, der direkt auf VB33 (TV und Streaming für Italien) und über Streaming auch auf der Webseite von Puls 24 übertragen wird, können die ersten drei klassifizierten Teams ihren Gegner für das Viertelfinale unter den Mannschaften aussuchen, die sich auf Position fünf bis acht platziert haben: die erste Wahl haben dabei die Foxes gefolgt von KAC und Salzburg. Dem Viertplatzierten verbleibt daher gezwungenermaßen nur mehr das übriggebliebene Team. Die Playoffs beginnen am 12. März: dank des ersten Platzes hat Bozen immer Heimrecht (ein eventuelles 7. Spiel findet immer in der Eiswelle statt), natürlich auch im Falle eines möglichen Finales.

Sonntag, 7. März 2021, um 17.30 Uhr (Eiswelle, Bozen) – Live auf VB33
HCB Südtirol Alperia vs spusu Vienna Capitals (+ Pick)

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Letztes Spiel vor Beginn der Playoffs in der Eiswelle gegen Wien"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Doolin
Doolin
Superredner
1 Monat 4 Tage

…die Füchse sind erste und picken wohl den achten…
🦊

Ninni
Ninni
Kinig
1 Monat 4 Tage

@ Doolin

dann pick mar halt 🤣👍
hoffentlich gut 🍀✊

BRAVO FOXES !!!

wpDiscuz