Rasensaison beginnt

Libema Open: Seppi trifft zum Auftakt auf Mackenzie McDonald

Samstag, 09. Juni 2018 | 18:55 Uhr

 

Kaltern – Am Montag beginnt in den Niederlanden das ATP-250-Turnier von s-Hertogenbosch. Mit dabei ist auch Südtirols Tennisspieler Andreas Seppi. Der 34-jährige Kalterer, der im Hauptfeld aufschlagen wird, trifft in der ersten Runde auf den US-amerikanischen Wild-Card-Spieler Mackenzie McDonald (ATP 107).

Für die aktuelle Nummer 50 der Welt beginnt somit auch offiziell die Rasensaison. In der holländischen 150.000-Einwohnerstadt hatte Seppi, der als Nummer 8 gesetzt ist, Losglück: Zum Auftakt wartet der 23-jährige Mackenzie McDonald, gegen den der Kalterer noch nie gespielt hat. Seppi ist auch im Doppel gemeldet, wo er zusammen mit dem Weißrussen Andrei Vasilevski in Runde 1 auf das holländische Duo Sander Arends/Matwe Middelkoop trifft.

Bei den Libema Open steht dem Überetscher eine Bilanz von 2:3 Siegen zu Buche. Noch nie kam er weiter als in die zweite Runde: Bei seiner ersten Teilnahme vor elf Jahren scheiterte er in Runde 2, 2016 unterlag er zum Auftakt Adrian Mannarino und im Vorjahr musste sich Seppi dem Luxemburger und späteren Sieger Gilles Muller in zwei Sätzen geschlagen geben.

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz