Meranerinnen überzeugen in Forlì

Meranerinnen überzeugen in Forlì

Dienstag, 12. Oktober 2021 | 20:13 Uhr

Meran/Forlì – Am Wochenende stand in Forlì die U18-Italienmeisterschaft im Straßenlauf auf dem Programm. Mit dabei waren auch fünf Athleten des SC Meran.

Die von Hans Ladurner trainierten Lisa Leuprecht, Emily Vucemillo, Anna Hofer und Nike Frick gingen allesamt im U18-Damenbewerb über 6 km an den Start. Zu einem Podestplatz hat es zwar nicht gereicht, Rang 6 der Lananerin Lisa Leuprecht konnte sich aber trotzdem sehen lassen.

Die Athletin des SC Meran stoppte die Zeitmessung, trotz eines Sturzes, nach guten 21.54 Minuten, gleich dahinter folgte die Meranerin Vucemillo auf Platz 7 (22.03). Doppel-Italienmeisterin Anna Hofer aus Rabland wurde in 22.15 Minuten Neunte, Nike Frick musste sich hingegen in 22.33 Minuten mit Platz 12 zufriedengeben. Siegerin wurde Adele Roatta (21.04), vor Noemi Bogiatto und Matilde Bagnus. Im U20-Rennen der Herren über 10 km belegte der Grödner Samuel Demetz, ebenfalls vom SC Meran, den 29. Rang in 33.24 Minuten.

 Am Wochenende letztes Jugendmeeting der Saison

Am Sonntag, 17. Oktober folgt zum Abschluss noch ein U16- und U14-Meeting in Rovereto. Auch Südtirol schickt eine schlagkräftige Auswahl in die Nachbarprovinz. Den Start machen die U14-Athleten um 9.30 Uhr, die Staffelbewerbe (U14 + U16 Mädchen) schließen die Veranstaltung um 12.40 Uhr ab.

Von: ka

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Meranerinnen überzeugen in Forlì"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Faktenchecker
4 Tage 22 h

Corona ist weg? Tödlicher Leichtsinn!

wpDiscuz