Marco Rossi schirmt die Scheibe ab

Minnesota besiegt Titelverteidiger Vegas mit Rossi-Tor

Dienstag, 13. Februar 2024 | 09:48 Uhr

Minnesota Wild ist nach einem 5:3-Auswärtssieg beim NHL-Titelverteidiger Vegas Golden Knights weiter auf der Überholspur unterwegs. Getragen von einem entfesselt aufspielenden Matt Boldy (ein Tor, zwei Vorlagen, sieben Schüsse aufs Tor), schrieb sich auch Marco Rossi in die Schützenliste ein. Der Vorarlberger erzielte aus einem Gestocher das wichtige 3:2 (47.) – sein 14. Saisontor.

Die Wild haben nun sechs ihrer jüngsten acht Partien gewonnen und sind bis auf fünf Punkte an St. Louis herangerückt, die den zweiten Wild-Card-Platz im Westen halten. “Was mich am meisten ermutigt, ist der Prozess der letzten beiden Spiele, die Art des Spiels und der Einsatz, den wir brauchen, um auf lange Sicht zu gewinnen”, sagte Trainer John Hynes.

Seit Freitag spielen die beiden Offensivstars Boldy und Kirill Kaprisow in einer Linie mit Joel Eriksson Ek. Diese Kombination resultierte in 22 Schussversuchen gegen Pittsburgh (3:2-Sieg) und 27 gegen Vegas allein durch Boldy und Kaprisow.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz