Der Australier Jordan Thompson feiert den Sieg über Rafael Nadal

Nadal nach Aus in Brisbane unsicher bezüglich Melbourne

Freitag, 05. Januar 2024 | 18:23 Uhr

Spaniens Altmeister Rafael Nadal ist beim Tennisturnier in Brisbane im Viertelfinale gegen den Australier Jordan Thompson 7:5,6:7(6),3:6 ausgeschieden. Aufgrund neuerlich akut gewordener Hüftschmerzen ist der 37-Jährige nicht sicher, ob er bei den Australian Open ab 14. Jänner antreten wird können.

Im Match gegen Thompson nahm der Auftaktbezwinger von Dominic Thiem im dritten Satz eine Behandlungspause, spielte ohne sichtliche Einschränkungen weiter, äußerte sich danach aber skeptisch bezüglich Melbourne. “Ich hoffe, ich kann nächste Woche trainieren und die Australian Open spielen, aber ich bin nicht 100 Prozent sicher”, sagte Nadal und berichtete von Problemen in seiner lädierten linken Hüfte, die ihn zu einer fast einjährigen Pause gezwungen hatte. “Der Schmerz ist an der gleichen Stelle, aber es fühlt sich an, als ob es eher muskulär ist wegen der Ermüdung.”

Für Thompson geht es am Samstag in seinem ersten Hartplatz-Halbfinale gegen den Bulgaren Grigor Dimitrow weiter. Um den zweiten Finalplatz spielen der topgesetzte Däne Hogler Rune und der Russe Roman Safiullin.

Von: APA/Reuters

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz