Deutschland gegen Polen

Natz: DFB-Trainingslager endet mit U21 Testspiel

Montag, 10. Juni 2019 | 16:56 Uhr

Natz-Schabs – Zum Abschluss des Trainingslagers der deutschen U21 Nationalelf als Vorbereitung für die vom 16. bis 30. Juli in Italien und San Marino stattfindende Europameisterschaft in Natz gab es noch ein Testspiel gegen die U21 aus Polen.

Das Spiel fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, da in Absprache mit den Polen zahlreiche Varianten getestet wurden. Ungewöhnlich war mit viermal 30 Minuten auch die Spieldauer. Die Polen waren eigens gestern per Charterflug angereist und werden nach dem Spiel wieder den Heimflug antreten.

Insgesamt zwölf Mannschaften treten bei der U21 EM an. Deutschland spielt in Gruppe B gegen Dänemark, Serbien und Österreich. Die Polen treffen auf Italien, Spanien und Belgien. Somit gehen sich beide Testspielgegner in der Gruppenphase aus dem Weg.

Die Generalprobe für die deutsche Elf gelang, die Polen konnten das Spiel jedoch lange Zeit spannend halten und glichen zweimal aus. Die Trainingseinheiten in der Sportzone Laugen sind somit beendet. Morgen findet nur mehr eine lockere Einheit im Hotel statt, bevor auch die deutschen Kicker für zwei Tage nach Hause dürfen. Danach geht es in das Mannschaftsquartier nach Udine.

Es war ein gelungenes Trainingslager: Betreuerteam und Spieler fühlten sich rundum wohl. Das deutsche Team hat sich sehr persönlich beim Organisationsteam bedankt und überreichte allen ein signiertes Trikot. Ein Wiedersehen ist durchaus möglich.

U21 Deutschland – Polen in Natz: Endstand 3:2

Tore:

1:0 Arne Maier (Hertha BSC Berlin)

1:1 Mateusz Wieteska (Legia Warschau)

2:1 Gian-Luca Waldschmidt (SC Freiburg)

2:2 Sebastian Szymanski (Legia Warschau)

3:2 Gian-Luca Waldschmidt (SC Freiburg)

Schiedsrichter: Bazzo, Repetto, Pisani (alle Bozen)

Von: mk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz