Heuer gibt es einige Neuheiten

Nicht mehr lange bis zum Soltn-Berghalbmarathon

Sonntag, 04. September 2016 | 15:36 Uhr

Jenesien – In wenigen Wochen findet in Jenesien der 16. Soltn- Berghalbmarathon, eines der Top-7-Läufe, statt.

Der Lauf, der von der Sektion Soltnflitzer des ASV Jenesien/Raiffeisen organisiert wird, ist sehr beliebt, die Kulisse einmalig und die Strecke abwechslungsreich. Es besteht noch kurz die Möglichkeit, sich vergünstigt anzumelden. Wer sich noch bis 8. September einschreibt, profitiert von einem niedrigeren Startgeld für den 21-Kilomterlauf oder für die Staffel am 25. September 2016, der von Jenesien aus über den Salten führt.

Heuer gibt es einige Neuheiten. Der Start und das Ziel befinden sich auf der Pferderennbahn in unmittelbarer Nähe des Fußballplatzes Jenesien, wo auch das traditionelle Soltnflitzerfest mit Preisverteilungen und Verlosung stattfindet. Die Strecke musste an einigen Stellen etwas verändert werden, um die Länge eines Halbmarathons enzuhalten. Näheres dazu gibt es auf der Homepage der Soltnflitzer (www.soltnflitzer.it), ebenso die Strecke als GPX-Datei herunterzuladen.

Um noch mehr Läufern die Möglichkeit zu bieten, einen Panorama-Lauf über den Salten zu genießen, haben die Veranstalter auch dieses Jahr wieder den „Just-for-fun-Lauf“ im Programm. Auf 8,5 Kilometer Länge bestreiten alle, die sich versuchen möchten, 50 Höhenmeter. Für die Teilnahme am Just-for-fun-Lauf ist kein sportärztliches Zeugnis notwendig und es gibt keine Zeitnehmung. Hier ist alles erlaubt: laufen, gehen oder Nordic Walking – dabei sein und Spaß haben ist alles.

Am Samstag, 24. September 2016, findet auch zum 16. Mal das Radrennen von Bozen nach Jenesien statt. Dort bewältigen die Teilnehmer auf 10 Kilometern Länge immerhin 960 Höhenmeter

Informationen über die Rennen, die Strecken und Anmeldungen finden alle Interessierten online unter www.soltnflitzer.it.

Von: mk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz