Draisaitl wieder Leistungsträger der Oilers

NY Rangers vor Einzug ins Eastern-Conference-Halbfinale

Samstag, 27. April 2024 | 11:05 Uhr

Von: APA/Reuters/dpa

Die New York Rangers stehen in der Eastern Conference der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL vor dem Einzug ins Semifinale. Nach einem 3:1-Sieg am Freitag bei den Washington Capitals führen die New Yorker in der “best of seven”-Serie mit 3:0. Erfolge fuhren auch die Vancouver Canucks, Colorado Avalanche und die Edmonton Oilers ein.

In den drei Begegnungen der Western Conference gab es gleich zwei Kantersiege: Die “Lawine” aus Colorado machte im Heimspiel gegen die Winnipeg Jets ihrem Namen alle Ehre. Mit fünf Treffern im dritten Drittel ließen die Gastgeber ihre Fans jubeln und feierten einen 6:2-Sieg. Sie führen damit in der Serie ebenso mit 2:1 wie die Oilers. Angeführt vom deutschen Star Leon Draisaitl, der zwei Treffer und eine Vorlage beisteuerte, gewannen die Kanadier in Los Angeles gegen die Kings mit 6:1. Sie machten damit die Niederlage im zweiten Heimspiel der Serie wieder gut.

Auch die Canucks feierten bei den Nashville Predators einen 2:1-Auswärtssieg und führen ebenso mit 2:1.

Freitag-Ergebnisse der NHL - Play-off ("best of seven") -
Eastern Conference: 
Washington Capitals - New York Rangers 1:3. Stand 0:3
Western Conference: 
Nashville Predators - Vancouver Canucks 1:2. Stand 1:2 
Colorado Avalanche - Winnipeg Jets 6:2. Stand 2:1 
Los Angeles Kings - Edmonton Oilers 1:6. Stand 1:2
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz