Für Rangnicks Team beginnt das Abenteuer Nations League in Slowenien

ÖFB-Team startet mit zwei Auswärtsspielen in Nations League

Freitag, 09. Februar 2024 | 10:10 Uhr

Für Österreichs Fußball-Nationalmannschaft beginnt die Nations League mit zwei Auswärtspartien. Zunächst gastiert die Truppe von Teamchef Ralf Rangnick in Gruppe 3 von Liga B am 6. September in Slowenien, drei Tage später steht der Auftritt in Norwegen auf dem Programm. Im darauffolgenden Lehrgang steigen die Heimspiele gegen Kasachstan (10. Oktober) und Norwegen (13. Oktober).

Abgeschlossen wird die Gruppenphase mit dem Auswärtsmatch gegen Kasachstan (14. November) und dem Heimspiel gegen Slowenien (17. November). Die genauen Spielorte werden noch fixiert.

Der Gruppensieger steigt in Liga A auf, der Zweite kämpft in einem Play-off in Hin- und Rückspiel im März 2025 gegen einen Liga-A-Dritten um einen Platz in der höchsten Spielklasse. Der Gruppenletzte steigt in Liga C ab, für den Dritten geht es im Play-off gegen einen Liga-C-Zweiten um den Verbleib in Liga B.

ÖFB-Spielplan Nations League in Liga B, Gruppe 3:

6. September (20.45 Uhr): Slowenien – Österreich; 9. September (20.45 Uhr): Norwegen – Österreich; 10. Oktober (20.45 Uhr): Österreich – Kasachstan; 13. Oktober (20.45 Uhr): Österreich – Norwegen; 14. November (16.00 Uhr MEZ): Kasachstan – Österreich; 17. November (18.00 Uhr): Österreich – Slowenien

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz