Auf Ofner und Thiem wartet die Türkei

Österreich trifft im Davis Cup zuhause auf die Türkei

Donnerstag, 08. Februar 2024 | 13:44 Uhr

Österreichs Davis-Cup-Team trifft in der Weltgruppe I im Herbst zuhause auf die Türkei. Das ergab die Auslosung des Internationalen Tennisverbands (ITF) am Donnerstag. “Das ist definitiv ein gutes Los, es hätte schlimmer kommen können”, sagte ÖTV-Kapitän Jürgen Melzer, der sich auch über das Heimrecht freute. Als Spieltermine kommen der 13./14. oder 14./15. September infrage. Der Belag, auf dem gespielt wird, ist genauso wie der Austragungsort noch offen.

Bei ÖTV-Präsident Martin Ohneberg war die Freude ebenfalls groß. “Die Losfee hat es sehr gut gemeint mit uns. Erstens ein Heimspiel und zweitens gegen die Türkei. Jetzt gilt es, in hoffentlich stärkster Besetzung der Favoritenrolle gerecht zu werden”, sagte er. Das rot-weiß-rote Team um Sebastian Ofner (ATP-38.) und Dominic Thiem (90.) hatte sich am Wochenende im Play-off-Duell der Weltgruppe I in Irland mit 4:0 durchgesetzt. Der beste türkische Profi im ATP-Ranking ist derzeit Cem Ilkel auf Platz 285, dahinter folgen Ergi Kirkin (308.) und Yanki Erel (332.).

Der Sieger des Duells steigt in die Qualifikationsrunde 2025 auf, wo um einen Platz in den Davis Cup Finals gespielt wird. Der Verlierer muss sich indes im Play-off der Weltgruppe I behaupten. In einem weiteren Duell der Weltgruppe I bekommt es Serbien mit dem Weltranglistenersten Novak Djokovic mit Griechenland um den Weltranglistenzehnten Stefanos Tsitsipas zu tun.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz