FCS-Jugendmannschaft kassiert Auswärtsniederlage

Primavera-3 unterliegt Legnago mit 0:2

Samstag, 15. Mai 2021 | 20:35 Uhr

Legnago – Die Gastgeber schlagen die Weiß-Roten im Rahmen des 11. Spieltags und bremsen die Gäste aus

Im Rahmen des 11. Spieltags der nationalen “Primavera 3 – Dante Berretti”-Meisterschaft unterliegt der FC Südtirol bei Legnago Salus. Es war das zweite Auswärtsspiel in Folge für die Weiß-Roten in der Provinz Verona. Nach dem fünften Saisonsieg der Elf von Mister Salvo Leotta gegen Virtus Vecomp Verona unterliegt man in Basso Veronese gegen die Formation von Coach Alessandro Montorio. Nach einem 0:0 zur Pause erzielt Gugole in Spielminute 62 den Führungstreffer für die Gastgeber, ehe Cionca in der Schlussphase mit dem 0:2 alles klar machte.

FCS

LEGNAGO SALUS – FC SÜDTIROL 2:0 (0:0)

LEGNAGO SALUS: Calabretta, Malavasi, Moracchiato, Saviato, Cecchetto (76. Cionca), Ferraro (70. Maneo), Barotto, Casarotto (61. Meneghetti, 76. Vukovic), Alberti (61. Melaca), Albertini, Gugole

Auf der Ersatzbank: Maimihai, Sartori, Signoretto, Pasini, Berini, Bonomo

Trainer: Alessandro Montorio

FC SÜDTIROL: Pircher, Armani (85. Cominelli), Sinn, Manfredi, Sonnenburger, Salaris (5. Gruber), Lohoff, Buccella, Mayr (50. Volino), Vinciguerra, Sartori (70. Margoni)

Auf der Ersatzbank: Marano, Hannachi, Sade

Trainer: Salvo Leotta

TORE: 1:0 Gugole (62.), 2:0 Cionca (86.)

ANMERKUNGEN: Gelbe Karten: Saviato, Casarotto, Albertini (Legnago Salus), Salaris (FCS)

FCS

Von: ka

Bezirk: Bozen