Film über Doping-Krimi „Schwazer“

Letzter Doping-Test von Schwazer ist negativ

Donnerstag, 04. August 2016 | 13:00 Uhr

Kalch – Der letzte Dopingtest des Gehers Alex Schwazer hat ein negatives Ergebnis gebracht. Das ist laut Medienberichten aus dem Umfeld des wegen Dopings suspendierten Gehers aus Kalch bekannt geworden.

Angeordnet hatte den Test das Nationale Olympische Komitee CONI. Er wurde am 22. Juni in Ratschings durchgeführt. Es war der insgesamt 20. Dopingtest für Schwazer seit 2015.

Alle waren bisher negativ, lediglich jener Test am 1. Jänner erbrachte ein positives Ergebnis – aber auch erst bei der zweiten Auswertung.

Aus noch unbekannten Gründen fand man geringe Mengen Testosteron im Urin. Schwazer geht bekanntlich davon aus, dass die Urinprobe nachträglich manipuliert worden ist.

Seit Wochen schwirrt der Doping-Krimi rund um Alex Schwazer durch die Medien. Jetzt hat die renommierte italienische Tageszeitung „La Repubblica“ den mysteriösen Fall in einem 20-minütigen Dokumentarfilm aufgearbeitet.

Der Film stammt von Attilio Bolzoni und Massimo Cappello und enthält pikante Mitschnitte aus Telefongesprächen.

Hier geht’s zum Video!

 

Von: luk

Bezirk: Bozen, Wipptal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz