Er bleibt an der Spitze

Rang drei in Sigulda: Dominik Fischnaller verteidigt Weltcupführung

Sonntag, 08. Januar 2023 | 12:02 Uhr

Sigulda – Beim Rodelweltcup in Sigulda in Lettland ist der Südtiroler Dominik Fischnaller nach zwei guten Läufen auf den dritten Platz gefahren.

Vor ihm kamen der Deutsche Max Langenhan und Lokalmatador Kristers Aparjods ins Ziel.

Mit dem Ergebnis gelang es dem Südtiroler, seine Führung im Weltcup zu verteidigen.

Leon Felderer kam auf Rang 14, Lukas Gufler auf Rang 15.

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz