Bestmarke nach oben geschraubt

Sarah Fischnaller glänzt beim Ladurner Grand Prix in Gröden

Samstag, 16. Juni 2018 | 17:01 Uhr

St. Christina – Bei optimalen Bedingungen fand am Freitagabend in St. Christina in Gröden die dritte Etappe des Ladurner-Grand-Prix statt.

Bei den U16-Mädchen glänzte besonders Sarah Fischnaller. Die 15-jährige Signaterin vom Südtirol Team Club stellte im Speerwurf (400 g) mit 44,70 m sogar einen neuen U16-Landesrekord auf. Fischnaller schraubte die bisherigen Bestmarke von Christiane Holzner, die 2006 auf 43.75 m kam, noch einmal um 95 cm nach oben. Der Südtiroler Rekord der allgemeinen Klasse (600-g-Gerät) liegt mit dem alten Gerät bei 50.78 m, aufgestellt 1986 von Fischnallers Mutter Waltraud Mattedi. 1999 wurden bei den Frauen die Normen für die Beschaffenheit der Speere verändert (Verlagerung des Schwerpunktes), sodass diese weniger weit flogen. Den neuen Landesrekord hält somit seit 2004 Gertrud Bacher mit 48.14 m.

Fischnaller glänzte auch im 80-m-Hürdenlauf, wo sie sich in 12.39 Sekunden behaupten konnte. Einen Doppelsieg feierte auch ihre Teamkollegin Anastasia Veronesi Vedovelli: Die Neumarkterin gewann sowohl über 300 m (43.56 Sekunden) als auch im Weitsprung (4.98 m).

Bei den gleichaltrigen Burschen stand hingegen David Pircher zwei Mal ganz oben. Der Athlet vom SV Lana konnte sich über 100 m Hürden (15.39 Sekunden) sowie in seiner Paradedisziplin, dem Diskuswurf, mit 29.92 m behaupten. Jakob Göller siegte hingegen im Speerwurf, wo er seine persönliche Bestmarke von 40.53 m auf 44.67 m schraubte.

In der Altersklasse U14 gewann Lokalmatadorin Alessia Goffi den Hochsprung mit 1.43 m, während sich bei den Burschen der Bozner Mattia Bucciarelli sowohl im 600-m-Lauf in 1:41.45 Minuten als auch im Kugelstoßen mit 12.40 m durchsetzen konnte.

Die Ergebnisse beim dritten Ladurner Grand Prix – St. Christina

Mädchen U16
300m: 1. Anastasia Veronesi Vedovelli (Südtirol Team Club) 43.56
2000m: 1. Greta Chizzali (SG Eisacktal) 7:25.09
80m Hürden: 1. Sarah Fischnaller (Südtirol Team Club) 12.39
Stab: 1. Laura Acinapura (SAF Bolzano) 2.00
Weit: 1. Anastasia Veronesi Vedovelli (Südtirol Team Club) 4.98
Diskus: 1. Beltina Kallaba (Südtirol Team Club) 30.20
Speer: 1. Sarah Fischnaller (Südtirol Team Club) 44.70

Buben U16
300m: 1. Luca Boesso (SSV Bruneck) 38.58
2000m: 1. Samuel Demetz (Atletica Gherdeina) 6:31.82
100m Hürden: 1. David Pircher (SV Lana) 15.39
Stab: 1. Davide Bombonato (SAF Bolzano) 2.60
Weit: Tiziano Gentilini (SAF Laives) 5.70
Diskus: 1. David Pircher (SV Lana) 29.92
Speer: 1. Jakob Göller (ASC Passeier) 44.67

Mädchen U14
600m: 1. Nora Markart (ASV Sterzing) 1:54.74
Hoch: 1. Alessia Goffi (Atletica Gherdeina) 1.43
Kugel: 1. Linda Haller (ASC Passeier) 9.60

Buben U14
600m: 1. Mattia Bucciarelli (Società Atletica Bolzano) 1:41:45
Hoch: 1. Mattia Crucciotti (Südtirol Team Club) 1.54
Kugel: 1. Mattia Bucciarelli (Società Atletica Bolzano) 12.40

Von: mk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz