Einmal mehr der Star der Bucks: Antetokounmpo

Siegesserie der L.A. Clippers in NBA gerissen

Freitag, 22. Dezember 2023 | 10:28 Uhr

Die Siegesserie der Los Angeles Clippers in der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA ist gerissen. Nach zuletzt neun Partien ohne Niederlage kassierte das Team am Donnerstagabend bei den Oklahoma City Thunder ohne den angeschlagenen Star Kawhi Leonhard ein deutliches 115:134. OKC-Profi Chet Holmgren setzte dabei ein Ausrufzeichen, als er sich den Ball selbst mithilfe des Bretts zupasste und die Szene mit einem krachenden Dunk vollendete.

Die Milwaukee Bucks verlängerten ihre aktuelle Serie auf sechs Siege. Giannis Antetokounmpo scorte 37 Punkte und schaffte zehn Rebounds, am Ende besiegten die Bucks die gastierenden Orlando Magic mit 118:114. Weiter tief in der Krise stecken die Detroit Pistons. Sie erlitten gegen Utah Jazz eine 111:119-Niederlage – es war bereits die 25. in Folge. Damit fehlt nur noch eine Niederlage zur Einstellung des traurigen Rekords der Cleveland Cavaliers und Philadelphia 76ers, die in einer Saison je 26 en suite verloren haben. Saisonübergreifend hatten die 76ers 28 Mal hintereinander verloren.

Von: APA/Reuters/dpa