Tennis

Sinner bezwingt Duckworth und steht im Halbfinale von Sofia

Freitag, 01. Oktober 2021 | 19:21 Uhr

Sofia – Nächster Sieg von Jannik Sinner beim ATP-250-Hallenturnier in Sofia: Der 20-jährige Sextner schaltete am Freitagabend im Viertelfinale den Australier James Duckworth (ATP 56) in zwei Sätzen, nach 1:54 Stunden Spielzeit, mit 7:6(4), 6:4 aus.

Vorjahressieger Sinner ist in Bulgariens Hauptstadt an Nummer eins gesetzt und hatte zum Auftakt ein Freilos. Nach dem gestrigen 6:2, 7:6(3)-Sieg im Achtelfinale gegen den Weißrussen Egor Gerasimov, stand Sinner heute zum zwölften Mal in einem ATP-Viertelfinale (das sechste Mal indoor) im Einsatz. Auf den Sextner wartete die Nummer 56 der Welt, James Duckworth aus Australien, der vergangene Woche noch im Finale von Nur-Sultan war und Sinner schon im August beim Masters-1000-Turnier in Toronto in zwei Sätzen bezwingen konnte. Der Südtiroler gewann hingegen das erste Aufeinandertreffen gegen Duckworth im Vorjahr in Köln.

Sinners Start verlief nicht ganz nach Wunsch. Der Weltranglisten-14. lag prompt mit 2:5 hinten, dann verkürzte der Schützling von Riccardo Piatti aber auf 3:5 und holte im neunten Spiel das Rebreak zum 4:5. Beim Stande von 5:6 musste Sinner sogar einen Satzball von Duckworth abwehren, rettete sich aber doch noch in den Tiebreak. Hier zeigte der „Azzurro“ einmal mehr Nerven, zog auf 4:0 davon und behauptete sich mit 7:4.

Im Eröffnungsgame des zweiten Spielabschnitts musste Sinner gleich den Aufschlag an den „Aussie“ abgeben. Der Südtiroler wehrte im siebten Spiel den nächsten Breakball ab, konterte im Gegenzug dann mit dem Rebreak zum 4:4-Ausgleich. Sinner erhöhte auf 5:4 und gleich danach, auf Aufschlag von Duckworth, verwandelte der „Azzurro“ seinen ersten Matchball zum 6:4-Endstand. Eine gewohnt starke Reaktion von Sinner.

Achtes Halbfinale auf der ATP-Tour

Somit steht Sinner zum achten Mal in seiner Karriere in einem ATP-Halbfinale, zum bereits fünften Mal in dieser Saison nach Melbourne, Miami, Barcelona und Washington. In der Vorschlussrunde trifft der „Azzurro“, der heute in Sofia seinen siebten Sieg in Folge feiern konnte, am morgigen Samstag auf dem Sieger aus der Begegnung zwischen den polnischen Lucky Loser Kamil Majchrzak (ATP 125) und Filip Krajinovic (ATP 37) aus Serbien. Gegen Majrchzak weist Sinner eine Bilanz von 1:1 aus, gegen den als Nummer 5 gesetzten Krajinovic hat er hingegen noch nie gespielt.

Von: mk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Sinner bezwingt Duckworth und steht im Halbfinale von Sofia"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
sophie
sophie
Universalgelehrter
25 Tage 11 h

Super Sinner the Winner, wünsche alles Gute

mandorr
mandorr
Superredner
25 Tage 9 h

Super Sinner!!
Weiter so!

Ninni
Ninni
Kinig
25 Tage 38 Min

👏 Sinner, stark bleiben

ALLES BESTE im Halbfinale

Markuskoell
Markuskoell
Grünschnabel
25 Tage 38 Min

Sinner ✌️🙏👍🍀

Xanthippe
Xanthippe
Grünschnabel
24 Tage 23 h

Bravo Domme!

traurig
traurig
Superredner
25 Tage 8 h

Cooler Typ. Bravo

wpDiscuz