Weltcup-Etappe am 21. und 22. Dezember

Skicross Weltcup: Positive Schneekontrolle in Innichen

Montag, 10. Dezember 2018 | 18:00 Uhr

Innichen – Am heutigen Montag hat der Internationale Skiverband (FIS) in Innichen die traditionelle Schneekontrolle durchgeführt. Renndirektor JP Baralo und sein Assistent Christian Crétier erteilten der Südtiroler Weltcup-Etappe am Freitag, 21. und Samstag, 22. Dezember auf der Haunold Piste in der Dolomitenregion Drei Zinnen grünes Licht.

Die Wetterprognosen unterstützen die Veranstalter in Innichen um OK-Chef Helmuth Senfter. In den nächsten Tagen fallen die Temperaturen merklich, wodurch der in den vergangenen Tagen vorproduzierte Schnee bestens erhalten bleibt. Bei einem Treffen zwischen den FIS-Verantwortlichen und dem Organisationskomitee wurde außerdem vereinbart, den Skicross Weltcup auf der Originalstrecke auszutragen.

Damit steht der bereits zehnten Ausgabe des Skicross Weltcups im beliebten Südtiroler Skiresort nichts mehr im Wege. Der Auftakt in die neue Saison und somit in den AUDI FIS Ski Cross World Cup 2018/19 erfolgt in einer Woche am Montag, 17. Dezember im schweizerischen Arosa. Danach übersiedelt der Tross nach Innichen, wo am Donnerstag zwei Qualifikationen für die Rennen am Freitag (21. Dezember) und Samstag (22. Dezember) über die Bühne gehen werden.

AUDI FIS Skicross Weltcup und Cross Alps Tour 2018 in Innichen – Programm

Mittwoch, 19.12.2018
13.00 – 15.30 Uhr: Training

Donnerstag, 20.12.2018
9.30 – 10.00 Uhr: Training Men
10.00 – 10.15 Uhr: Training Ladies
10.45 – 11.45 Uhr: Qualifikation Men (erstes Rennen)
12.00 – 12.45 Uhr: Qualifikation Ladies (erstes Rennen)
13.30 – 14.30 Uhr: Qualifikation Men (zweites Rennen)
14.45 – 15.30 Uhr: Qualifikation Ladies (zweites Rennen)
18.00 Uhr: Offizielle Startnummernvergabe am Pavillon in Innichen

Von: mk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz