VSS gibt bekannt

Sprint-Champion gesucht!

Montag, 26. Juli 2021 | 16:23 Uhr

Bozen – Die Suche nach den Südtiroler Sprint-Champion hat begonnen.

Der Verband der Sportvereine Südtirols (VSS) sucht den Südtiroler SprintChampion. Am 22. Juli wurde die erste Etappe der Sprintserie in Sterzing veranstaltet. Über achtzig Kinder und Jugendliche liefen dabei auf einer drrißig Meter langen Laufbahn mitten in der Sterzinger Altstadt in Richtung Zwölferturm. Die nächste Etappe der Serie findet am 12. August im Zentrum von Lana statt.

Auf einer dreißig Meter langen Bahn so schnell laufen wie man kann. Das ist das einfache Konzept des in Nordtirol entwickelten SprintChampions. Das Besondere dabei ist, dass die Laufbahn mitten in Stadt- und Dorfzentren aufgestellt wird und die Kinder so oft laufen können wie sie möchten. Beim ersten Sprint am Donnerstag, 22. Juli in Sterzing nutzten über achtzig Kinder und Jugendliche diese Gelegenheit und standen nach ihrem ersten Lauf bereits wieder in der Schlange für ihre nächste Chance.

Die Kinder trotzten dabei den anfänglich schlechten Wetter und liefen mit all ihrer Kraft die Laufbahn entlang. Nachdem sich die Sonne gezeigt hatte, wurde auch die Schlange für den nächsten Lauf immer schneller länger. Besonders den kleinsten Läufern zauberten allen Zuschauern, sowie VSS-Referenten Reinhold Rogen und Präsidenten des ASV Sterzing Felix Rampelotto ein Lächeln auf das Gesicht. Die jüngste Läuferin des Sprints war gerade einmal zwei Jahre alt. „Mitlaufen darf jeder, natürlich auch Mami und Papi. Die Kinder sind mit voller Begeisterung dabei und laufen so schnell sie können. Im Vordergrund steht der Spaß an der Bewegung und am Sport“, so VSS-Vorstandsmitglied Josef Platter.

Die schnellste des Tages war die Siegerin vom Euregio SprintChampion 2019 Lea Perathoner mit einer Bestzeit von 4,71 Sekunden für die 30 Meter lange Strecke. Bei den Buben war Tagesschnellster Mattia Rigon mit 4,83 Sekunden.

Die nächsten Etappen des Südtiroler SprintChampion finden am 12. August in Lana und am 4. September in Mals statt. Abgeschlossen wird die Serie mit dem Landesfinale am 19. September im Rahmen des VSS/KFS Spiel- und Sportfestes in Brixen. Die schnellsten Sprinter aus den Südtiroler Gemeinden qualifizieren sich für das große Euregio Finale am 3. Oktober in Meran. Hier dürfen sie sich mit den schnellsten Sprintern aus dem Trentino und Tirol messen.

 

 

 

Von: bba

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz