„Cross del Crus“: Südtiroler Athleten lösen Ticket für die Cross-Italienmeisterschaft

Südtiroler Cross-Läufer dominieren im Trentino

Sonntag, 14. Februar 2021 | 20:36 Uhr

Villa Lagarina  – Am Wochenende fand in Villa Lagarina die 33. Auflage des „Cross del Crus“ statt. Dabei konnten einige Südtiroler Athleten bereits das Ticket für die Cross-Italienmeisterschaft lösen.

In der U20-Damenklasse gab es seinen Südtiroler Doppelsieg. Die Tierserin Katja Pattis vom Südtirol Team Club setzte sich auf der 4,8 km langen Strecke in 17.52 Minuten vor Lisa Kerschbaumer aus Tramin durch, die die Zeitmessung bei 18.01 Minuten stoppte. Dritte wurde die Trentinerin Luisa Valenti, vor Kerschbaumers Teamkollegin beim SC Meran, Maddalena Melle. Auch Martina Falchetti (6.) und Veronika Hölzl (7.), die ebenfalls für den Verein aus der Passerstadt starten, qualifizierten sich für die Italienmeisterschaft, die Mitte März in Campo Bisenzio in der Toskana ausgetragen wird. In zwei Wochen finden hingegen in Levico die 2. Qualifikationsphase und zugleich auch die Regionalmeisterschaft für die U18, U20 und der allgemeinen Klasse statt.

Cross del Crus

Auch im U20-Burschenbewerb schnitt Südtirol stark ab. Der Sieg ging an Massimo Berti (Valchiese), dahinter reihten sich mit dem Grödner Samuel Demetz, Paolo Rossi aus Meran und dem Eisacktaler Sebastian Weissteiner gleich drei Lokalmatadoren auf die Plätze 2, 3 und 4 ein. Die Damen des Sportclub Meran dominierten hingegen die U18-Klasse, wo sie sogar einen Dreifachsieg holten. Anna Hofer aus Rabland siegte in 12.07 Minuten vor Emily Vucemillo (12.14) und Lisa Leuprecht (12.43). Die Meranerinnen zählen bei den Titelkämpfen in Campo Bisenzio natürlich zu den Topfavoritinnen.

Im U18-Rennen der Burschen schaffte Andreas Tiefenbrunner vom LC Bozen als Dritter ebenfalls den Sprung aufs Podium, Peter Lanziner vom Südtirol Team Club kam in der allgemeinen Klasse auf Rang 5. Auch in der Masters-Wertung gab es Südtiroler Spitzenplatzierungen. Die Sarnerin Elisabeth Moser gewann das F60-Rennen vor ihrer Teamkollegin beim Südtirol Team Club, Rosanna Barbi Lanziner aus Truden. Birgit Dosser (SC Meran) stand bei den F40 ganz oben.

Cross del Crus

Die Ergebnisse beim „33° Cross del Crus“ in Villa Lagarina:

U20 Damen

1. Katja Pattis (Südtirol Team Club) 17.52 Minuten

2. Lisa Kerschbaumer (Sportclub Meran) 18.01

3. Luisa Valenti (SA Valchiese) 18.30

U18 Damen

1. Anna Hofer (Sportclub Meran) 12.07

2. Emily Vucemillo (Sportclub Meran) 12.14

3. Lisa Leuprecht (Sportclub Meran) 12.43

Masters Damen

1. F60: Elisabeth Moser (Südtirol Team Club) 14.35

2. F60: Rosanna Barbi Lanziner (Südtirol Team Club) 15.36

3. F40: Birgit Dosser (Sportclub Meran) 14.58

U20 Burschen

1. Massimiliano Berti (SA Valchiese) 20.32 Minuten

2. Samuel Demetz (Sportclub Meran) 21.06

3. Paolo Rossi (Merano Atletica Running) 21.50

U18 Burschen

1. Francesco Ropelato (Quercia Trentingrana) 15.39

2. Davide Barozzi (Quercia Trentingrana) 16.22

3. Andreas Tiefenbrunner (LC Bozen) 16.45

Von: ka

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz