Thiem muss weiter um einen Australian-Open-Hauptfeld-Platz zittern

Thiem vorerst ohne Platz im Hauptbewerb der Australian Open

Donnerstag, 07. Dezember 2023 | 09:58 Uhr

Dominic Thiem muss nach derzeitigem Stand bei den Australian Open in der Qualifikation sein Glück versuchen. Die Organisatoren des ersten Tennis-Grand-Slam-Turniers des Jahres gaben am Donnerstag die bisher 97 Spieler umfassende Teilnehmerliste für den Hauptbewerb bekannt, in der aus österreichischer Sicht nur Sebastian Ofner aufscheint. Thiem ist aktuell die Nummer 98 der Welt. Alex Michelsen, der im Ranking einen Platz vor dem ÖTV-Star liegt, schaffte als letzter den “Cut”.

In der Regel ist allerdings vor dem Start des Turniers mit Absagen oder Ausfällen zu rechnen, die Chancen dürfen also gut stehen, dass der 30-jährige Niederösterreicher doch noch ohne Quali-Mühen am Hauptbewerb teilnehmen kann. Im Frauen-Hauptbewerb scheint keine Österreicherin auf. Gespielt wird im Melbourne Park zwischen 14. und 28. Jänner 2024.

Als Vorbereitung darauf wird Thiem in Brisbane Anfang Jänner antreten. Ofner spielt vor dem Major-Event in Hongkong (ab 31. Dezember) und eventuell noch in Adelaide. Nach Melbourne haben beide das Davis-Cup-Auswärtsduell mit Irland eingeplant. Thiem wird danach beim Ultimate Tennis Showdown spielen, die restliche Planung ist noch völlig offen. Ofner will als Vorbereitung auf die Masters-1000-Events in Indian Wells und Miami in Südamerika Turniere spielen.

Von: apa