Tennis

US Open: Seppi scheidet auch im Doppel aus

Montag, 04. September 2017 | 08:19 Uhr

New York – Andreas Seppi hat am Sonntagabend beim letzten Grand-Slam-Turnier des Jahres, den US-Open in New York, zusammen mit dem Franzosen Adrian Mannarino sein Zweitrundenmatch im Doppel gegen das spanische Duo Feliciano und Marc Lopez klar verloren. Seppi/Mannarino musste sich nach nur 38 Minuten Spielzeit mit 3:6, 2:6 geschlagen geben.

Die Spanier dominierten das Match vom Anfang bis zum Ende. Gleich im vierten Game nahmen sie Seppi/Mannarino zum ersten Mal den Aufschlag ab und erhöhten kurz darauf auf 4:1. Nach gerade einmal 18 Minuten verwandelten die Spanier ihren ersten Satzball zum 6:3.

Auch im zweiten Spielabschnitt fanden Seppi/Mannarino überhaupt nicht ins Spiel, während Feliciano und Marc Lopez mit zwei Breaks prompt auf 3:0 davonzogen. Somit war die Partie entschieden. Kurz darauf machten die Spanier den Sack zu und gewannen klar mit 6:2.

Im Einzelbewerb war Andreas Seppi bereits am Mittwoch gleich in der ersten Runde an einem weiteren Spanier, dem Weltranglisten-13. Roberto Bautista Agut, gescheitert.

Von: mk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz