Großer Erfolg für Danielle Collins

US-Spielerin Collins gewinnt WTA-Turnier in Miami

Samstag, 30. März 2024 | 22:37 Uhr

Von: APA/dpa/sda/Reuters

Danielle Collins hat im Finale des WTA-1000-Turniers in Miami die favorisierte Jelena Rybakina ausgestochen. Für die 30-jährige US-Amerikanerin, die gegen die Kasachin am Samstag mit 7:5,6:3 gewann, war es der dritte Titel auf der Tennis-Tour der Frauen und der erste seit drei Jahren. 2021 hatte die aktuelle WTA-Nummer 53 in Palermo und San Jose triumphiert.

Nach 2:02 Stunden verwandelte Collins ihren vierten Matchball zum Sieg. Auf dem Weg dorthin wehrte sie neun der zehn Breakbälle ihrer Gegnerin ab. Collins, die am Saisonende ihre Karriere beenden will, war erst die dritte ungesetzte Spielerin in einem Finale in Miami.

Bei den Männern stehen sich im Finale am Sonntag Australian-Open-Gewinner Jannik Sinner aus Italien und der Bulgare Grigor Dimitrow gegenüber. Klarer Favorit ist Sinner.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "US-Spielerin Collins gewinnt WTA-Turnier in Miami"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tiroler25
Tiroler25
Superredner
1 Monat 27 Tage

Wow gut gemacht, ich mag diese Frau

wpDiscuz