Zinsberger hütet auch in Zukunft das Gehäuse von Arsenal

Vertragsverlängerung – Zinsberger bleibt Arsenal treu

Freitag, 19. Januar 2024 | 18:40 Uhr

Manuela Zinsberger und Arsenal, das passt perfekt zusammen: Österreichs Team-Torfrau hat ihren Vertrag beim englischen Fußball-Topclub am Freitag vorzeitig verlängert. Über die Laufzeit des neuen Kontrakts gab der Tabellendritte der Women’s Super League (WSL) keine Auskunft. Die 28-jährige Niederösterreicherin hütet seit ihrem Wechsel von Bayern München im Sommer 2019 das Arsenal-Tor, bei 113 Einsätzen spielte sie 49 Mal zu Null.

“Manu ist eine der besten Torfrauen der Welt und hat während meiner Zeit hier konstant gute Leistungen gezeigt. Sie verdient diesen neuen Vertrag und ich weiß, dass sie die Ambitionen teilt, die wir hier haben. Wir wollen um jeden Titel kämpfen und Manu wird eine große Rolle dabei spielen, dass wir das erreichen”, sagte Arsenal-Trainer Jonas Eidevall. Und Clare Wheatley, Direktorin der Frauensparte bei Arsenal, ergänzte: “Manu ist seit 2019 ein unheimlich wichtiger Teil des Teams, hat fantastische Leistungen und eine echte Leidenschaft auf dem Platz gezeigt.”

Zinsberger ist wie im Nationalteam auch bei Arsenal, wo mit Außenverteidigerin Laura Wienroither eine weitere ÖFB-Teamspielerin unter Vertrag steht, die klare Nummer eins. “Ich bin so motiviert, mich als Torfrau weiterzuentwickeln, aber auch als Person zu wachsen – und mit den Fortschritten, die hier auf und neben dem Platz stattgefunden haben, seit ich hier bin, weiß ich, dass dies der richtige Ort für mich ist, um das zu tun”, begründete das ÖFB-Aushängeschild seine Entscheidung.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz