Weltcup im französischen Le Grand-Bornand

Vittozzi auf Platz zwei, Wierer wird Fünfte

Samstag, 17. Dezember 2022 | 16:58 Uhr

Le Grand-Bornand – Die italienischen Biathlon-Frauen haben am Samstag beim Weltcup im französischen Le Grand-Bornand erneut brilliert.

Lisa Vittozzi sicherte sich in der Verfolgung ein weiteres Podium. Sie fuhr bis auf den zweiten Rang vor.

Für Dorothea Wierer lief es weniger gut, sie wurde aber Fünfte.

Den Sieg holte sich die Schwedin Elvira Oeberg.

In der Biathlon-Gesamtweltcupwertung liegt Dorothea Wierer auf Rang neun. Lisa Vittozzi ist wieder nah dran an der Spitze, auf Rang zwei hinter Julia Simon aus Frankreich.

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz