Mehrere Veranstaltungen

“whatsalp” trifft in Südtirol ein

Freitag, 07. Juli 2017 | 16:33 Uhr

Meran – Die Wandergruppe «whatsalp» durchquert die Alpen von Wien nach Nizza. Ab 9. Juli 2017 wandert sie auch durch Südtirol. Entlang der Route gibt es zahlreiche öffentliche Veranstaltungen.

Den Wandel der Alpenregionen sichtbar und erfahrbar machen. Dieses Ziel hat sich die Wandergruppe «whatsalp» auf ihrer viermonatigen Reise gesetzt. Sie dokumentiert, wie sich die Alpen verändert haben und welche Spuren Menschen und Naturereignisse in der Landschaft hinterlassen haben. Unterwegs trifft sie auf Gleichgesinnte, besucht Veranstaltungen entlang der Route und tauscht sich mit Jugendlichen des CIPRA-Projekts «whatsalp youth» aus. Von 9. bis 16. Juli 2017 durchwandert «whatsalp» Südtirol über Brixen nach Meran und geht dann weiter Richtung Schweiz.

Als Projektpartner begleiten CIPRA International und die Alpen-Initiative die Reise. Über die Erlebnisse und Begegnungen auf der Wanderung wird laufend auf www.whatsalp.org und www.cipra.org berichtet. Interessierte finden dort weitere Informationen und die Möglichkeit sich zum Mitwandern anzumelden.

 

Auswahl an Veranstaltungen:

·       11. Juli 2017 | Brixen: Alpenstadt des Jahres 2018

·       13. Juli 2017 | Meran: Offene Diskussion mit VertreterInnen des Jugendparlaments, der Stadt Meran und der Alpenkonvention

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz