Die Wahl findet 2018 statt

Zöggeler steht für die IOC-Athletenkommission zur Wahl

Dienstag, 11. Juli 2017 | 13:04 Uhr

Völlan – Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat sechs Nominierungen für die kommenden Wahlen der Athletenkommission akzeptiert. Auf der Liste taucht auch der Name der Südtiroler Rennrodel-Legende Armin Zöggeler auf, berichtet sportnews.bz.

Die Wahl findet im kommenden Jahr während der Olympischen Winterspiele vom 9.bis 25. Februar 2018 im koreanischen PyeongChang statt und es werden zwei Plätze in der IOC-Athletenkommission vergeben.

Armin Zöggeler, der derzeit amtierender Sportdirektor der italienischen Rennrodler ist, hält mit sechs Titeln den Weltrekord im Internationalen Rennrodelverband (FIL). Neben vier EM-Titeln sicherte er sich zehn Mal den Gesamtsieg im Viessmann-Weltcup. Bei Olympischen Winterspielen gewann er zwischen 1994 und 2014 zwei Gold-, eine Silber- und drei Bronzemedaillen.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz