Rundes Jubiläum

20 Jahre Jazzakademie – Einschreibungen angelaufen

Dienstag, 04. Mai 2021 | 16:54 Uhr

Meran – Ein rundes Jubiläum begeht das Jazzkurs-Veranstaltung um Ewald Kontschieder und Franco D’Andrea 2021. Die Anmeldung zur 20. Ausgabe der Jazzakademie in Meran ist bereits möglich. Die Workshops finden vom 14. bis 18. Juli 2021 an der Meraner Musikschule statt. Sie stehen Jazz-Einsteigern wie erfahrenen Musikerinnen und Musikern offen. Parallel und in Zusammenarbeit findet das 25. Festival Meranojazz statt, das wieder internationale Jazzgrößen präsentieren wird.

Im Lehrerteam der Jazzakademie sind international renommierte Musiker aus Deutschland, Österreich, Italien und den USA vertreten. Zur 20. Auflage wird erstmals ein „Quartet in residence“ eine offene Meisterklasse unterrichten. Zum Quartett von Dave Douglas (USA), einem der weltweit wichtigsten Trompeter, und Altmeister Franco D’Andrea gehören auch Dan Weiss (USA), ein hochquotierter Rhythmiker und Drummer, sowie Federica Michisanti, aufstrebende römische Kontrabassistin. Dave Douglas wird außerdem eine Bläser-Meisterklasse unterrichten.

An der Seite dieser Ehrengäste werden Christian Elsässer (Klavier und Arrangement), Karolina Strassmayer (Saxofon), Henning Sieverts (Kontrabass, Cello), Daniele Santimone (Gitarre) und der versierte US-amerikanische Schlagzeuger Drori Mondlak in die Welt des Jazz und der improvisierten Musik einführen.

Die international renommierten Lehrerinnen und Lehrer werden durch erfahrene Musiker-Pädagogen aus der Region ergänzt wie Helga Plankensteiner, Günther Pfeifhofer und Matteo Scalchi. Sie betreuen eigene Jugendkurse, die seit Jahren auf großen Zuspruch stoßen.

Neben dem didaktischen Hauptziel, Jazz und Improvisation zu vermitteln, versucht die etablierte Veranstaltung Musiker aus den mitteleuropäischen Ländern miteinander in Kontakt zu bringen. Wie bereits in den vergangenen Jahren organisiert der Kulturverein Muspilli diese Akademie wieder in den Räumlichkeiten der Musikschule Meran in der 30. Aprilstraße.

Das Organisationsteam ist guter Hoffnung, dass die Kurse wie 2020 regulär stattfinden können. Wie im letzten Jahr wird aber voraussichtlich nur eine begrenzte Teilnehmerzahl zugelassen, da der Instrumental- und Ensembleunterricht zumindest teilweise in kleinen Gruppen bzw. Einzellektionen abgehalten wird. In enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde Meran findet auch das 25. Festival Meranjazz statt, bei dem u.a. das Douglas/D’Andrea Quartet auf der Bühne zu erleben sein wird.

Die Veranstaltung wird vor allem von der Autonomen Provinz Südtirol/Amt für Kultur, daneben von der Gemeinde Meran, der Region Trentino Südtirol, der Stiftung Südtiroler Sparkasse, der Familienagentur und der Südtiroler Sparkasse unterstützt.
Der Verein Muspilli arbeitet bei der Organisation mit den Südtiroler Musikschulen und speziell der Meraner Musikschule zusammen. Einschreibungen und Informationen unter www.meranojazz.it oder 348 7933 930. www.meranojazz.it

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz