Die Konzertsaison 2018/19 in der Laurin Bar beginnt

25 Jahre “All that Music….!”

Freitag, 28. September 2018 | 16:16 Uhr

Bozen – Am Freitag, 5. Oktober 2018 startet das Hotel Laurin in die neue Konzertsaison “All that Music…!“” in der Laurin Bar in Bozen.

Seit bereits 25 Jahren gibt es im Parkhotel Laurin am Freitagabend regelmäßig Livekonzerte.

“Dieses Jubiläum wollen wir auf ganz spezielle Art und Weise feiern”, so das Hotel. Diese Tradition wurde 20 Jahre lang von Laura Weber kuratiert und seit 2014 liegt sie in den Händen zweier neuer künstlerischer Leiter: Helga Plankensteiner und Michael Lösch, zwei bekannte Südtiroler Jazzmusiker mit langjähriger Konzerterfahrung im In- und Ausland, die seit 2017 die Sendung “Abenteuer Jazz” auf Rai Südtriol gestalten.

Nach einigen erfolgreichen Saisonen stellen die beiden die Leitlinien ihres Konzepts für 2018/19 vor, das vom 5. Oktober 2018 bis zum 31. Mai 2019 insgesamt 35 Konzertabende vorsieht. Wie schon im vorigen Jahr ist das Programm so weit gefächert wie nur möglich, mit dem Hauptaugenmerk auf Jazz und seinem Umfeld (Soul, Swing, Blues, Gospel und Chanson).

“In die Saison starten wir mit der 25th Anniversary Party, welche von Sugar Pie and The Candymen feat. Mauro Negri begleitet wird. Mit ihrem Mix aus Swing, Gipsy Jazz, Blues und Soul werden sie unsere Hüften richtig schwingen lassen”, so die Verantwortlichen.

Das Herbstprogramm 2018 sieht hochkarätige Musiker vor: der Klarinettist Gabriele Mirabassi wird uns mit seinem Trio auf eine Reise zwischen Brasilien und Sardinien, zwischen Volksmusik und Jazz, begleiten. Der bekannte amerikanische Saxophonist Rick Margitza wird von seinem italienischen Quartett begleitet. Im Rahmen des Piano Jazz haben wir Danny Grisett und sein Trio auf der Bühne. Vor der Weihnachtszeit werden auch Saxofour & More neue Kompositionen aus ihrer unerschöpflichen Feder präsentieren und Giovanni Falzone wird uns mit einem explosiv fernöstlichen Mix verzaubern.

Neben den internationalen Jazzgrößen ist es ihnen weiterhin ein Anliegen, auch interessante Projekte aus der Region zu präsentieren, wie Gianni Casalnuovo, Bozner Bassist und Harmonikaspieler mit seiner Hommage an den Meister Toots Thielmans und die Südtiroler Jugendbigband mit Kompositionen von Musikern aus Tirol, Trentino und Südtirol.

Im Dezember sind im Laurin wieder die mittlerweile zur Tradition gewordenen “Waiting for Christmas” und  Gospelevents geplant.

Über das Programm im neuen Jahr wird wie üblich noch nichts verraten, es wird aber sicherlich einige musikalisch interessante Highlights geben.

 

 

„ALL THAT MUSIC….!“

Jeden Freitag um 21.30 Uhr vom 5. Oktober 2018 bis 31. Mai 2019

Eintritt frei, Zehn Euro Aufpreis auf das erste Getränk ab 21.00 Uhr.
Art Directors: Michael Lösch (michaelloesch2@gmail.com) & Helga Plankensteiner

Info und Tischreservierungen: Laurin Bar, Tel. 0471 311 570

 

Alle Konzerte online unter www.laurin.it/de/bar/all-that-music/

 

Das Konzertprogramm im Oktober und November 2018

 

Freitag, 5. Oktober 2018 – 25th ANNIVERSARY PARTY!

SUGAR PIE AND THE CANDYMEN feat. MAURO NEGRI (I)

Swing

Line-up:

Lara Ferrari               vocal

Mauro Negri              sax, clarinet

Jacopo Delfini           gipsy guitar, vocals

Renato Podestà        guitar, banjo, vocals

Roberto Lupo            drums

Claudio Ottaviano     bass

Sugarpie & The Candymen spielen Swing, Gipsy Jazz, Blues und Soul und sind auf den wichtigsten Jazzfestivals Europas zuhause. Von Umbria Jazz bis Ascona Jazz, teilten sie die Bühne bereits mit Renzo Arbore und Stefano Bollani. Aktuell erscheint die fünfte CD bei Irma Records.

 

 

Freitag, 12. Oktober 2018

GABRIELE MIRABASSI, CRISTINA RENZETTI,

ROBERTO TAUFIC (I) – “AGRESTE”

World music

Line-up:

Gabriele Mirabassi      clarinet

Cristina Renzetti          vocal

Roberto Taufic             guitar

Das hochkarätige Trio präsentiert ihre neue CD „Agreste“, eine musikalische Reise zwischen Brasilien und Sardinien, zwischen Volksmusik und Jazz.

 

Freitag, 19. Oktober 2018

RICK MARGITZA (USA/I)

Jazz

Line-up:

Rick Margitza                      tenor sax

Roberto Tarenzi                   piano

Dario  Deidda                      bass

Roberto Pistolesi                 drums

Der amerikanische Saxophonist Rick Margitza spielte bereits mit Eddie Gómez, Tony Williams, Bobby Hutcherson, Maria Schneider, McCoy Tyner, und Chick Corea.

 

 

Freitag, 26. Oktober 2018

GIANNI CASALNUOVO (CZE/I)

TRIBUTE TO TOOTS THIELEMANS

Jazz

Line-up:

Gianni Casalnuovo            harmonica

Roberto Magris                  piano

Enrico Lombardi                 guitar

Frantisek Uhlir                    bass

Jarom Helesic                    drums

Der Bozner Bassist und Harmonikaspieler Gianni Casalnuovo präsentiert eine Hommage an den großen Meister der Mundharmonika Toots Thielemans, zusammen mit dem internationalen Trio um den Bassisten Frantisek Uhlir und den Triester Pianisten Roberto Magris.

 

 

Freitag, 2. November 2018

SINFONIA DE CARNAVAL (A) +

SÜDTIROLER JUGENDBIGBAND (I)

Bigband Jazz

 

Line-up:

Anna Lang                  cello, electronics, piano

Alois Eberl                  trombone, accordion, loops, vocals

Tobias Leiter               trumpet

Joy-Kirstin Schulte     sax

Sofia Carlone             sax

Martina D’Amico        sax

Felix Nussbaumer     sax

Alex Radmüller          sax

Joy-Kirstin Schulte    sax

Johannes Winkler     sax

Michael Taschler       trombone

Tobias Psaier            piano

Victoria Winkler         bass

Valentin Ambach      drums

special guest:

Paolo Trettel              trumpet

direction: Helga Plankensteiner

Inspiriert durch die Rhythmik Lateinamerikas und der expressiven Klangrede des Jazz, zeichnet das Duo Sinfonia de Carnaval bunte Portraits phantastischer Karnevalsgestalten.

Die Südtiroler Bigband spielt  Kompositionen von Musikern aus Tirol, Trentino und Südtirol.

 

 

Freitag, 9. November 2018

DANNY GRISSETT TRIO (USA/I)

Piano Jazz

Line-up:

Danny Grissett          piano

Paolo Benedettini     bass

Anthony Pinciotti      drums

Der aus Kalifornien stammende Pianist Danny Grissett spielte mit Größen wie Tom Harrell, Nicholas Payton und Jeremy Pelt, liebt aber auch das Trio mit dem er zahlreiche CDs eingespielt hat. Mit dabei der aus Pisa stammende und in New York lebende Bassist Paolo Benedettini.

 

 

Freitag, 16. November 2018

DEBORAH CARTER & DANIELE GORGONE TRIO (USA/I)

Vocal Jazz

Line-up:

Deborah Carter          vocal

Daniele Gorgone        piano

Marco Piccirillo           bass

Elio Coppola              drums

Mit ihrer unverwechselbar samtig tiefen Stimme interpretiert die aus Hawaii stammende Sängerin weniger bekannte Songs aus dem “American Songbook” sowie die unvergesslichen Melodien großer Komponisten wie Jule Styne, Fred Coots und Irving Berlin.

 

Freitag, 23. November 2018

SAXOFOUR & MORE (A)

Jazz

Line-up:

Florian Bramböck       alto, tenor & baritone saxophone

Klaus Dickbauer         alto & baritone saxophone

Christian Maurer        soprano & tenor saxophone

Wolfgang Puschnig    altosaxophone, flute

Robert Riegler           bass

Wolfi Rainer              drums

Zum 25.Geburtstag erfüllten sich Saxofour den Luxus, nicht alles und immer selber machen zu müssen, sondern sich auch manchmal auf die Groove einer Rhythmusgruppe draufzusetzen. Die Crème de la Crème der österreichischen Saxophonkunst präsentiert neue Kompositionen aus der unerschöpflichen Feder der vier Meister.

 

 

Freitag, 30. November 2018

GIOVANNI FALZONE (I)

“FAR EAST TRIP”

Old & New Jazz

 

Line-up:

Giovanni Falzone        trumpet, arrangements

Massimo Marcer         trumpet

Massimiliano Millesi    tenor & baritone sax

Andrea Baronchelli     trombone, tuba

Alessandro Rossi        drums

Giovanni Falzone ist einer der interessantesten italienischen Trompeter. In diesem Projekt stellt er vier Kompositionen aus Duke Ellington’s berühmter Far East Suite, sowie eigene Kompositionen als Hommage an den genialen Musiker gegenüber. Ein explosiver fernöstlicher Mix.

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz