Leitung von Wort-Gottes-Feiern

40 Frauen und Männer im Einsatz

Donnerstag, 17. Juni 2021 | 00:03 Uhr

Bozen/Brixen – 40 Frauen und Männer können jetzt Wort-Gottes-Feiern leiten. Mit einer Abschlussfeier an der Philosophisch-Theologischen Hochschule in Brixen ist vor Kurzem die Ausbildung zur Leitung von Wort-Gottes-Feiern zu Ende gegangen. 26 Frauen und 14 Männer aus der ganzen Diözese haben erfolgreich am Kurs teilgenommen und können nun Wort-Gottes-Feiern in den Pfarrgemeinden leiten.

Wort-Gottes-Feiern sind aus dem liturgischen Leben der meisten Pfarrgemeinden nicht mehr wegzudenken. Neben Priestern und Diakonen sind es zunehmend Frauen und Männer aus den Pfarrgemeinden, welche die Wort-Gottes-Feiern leiten. Rund 500 Personen haben in den letzten 30 Jahren eine Ausbildung zur Leitung von Wort-Gottes-
Feiern besucht. 300 Frauen und Männer leiten aktuell im Auftrag des Diözesanbischofs regelmäßig Wort-Gottes-Feiern.

Praxisnaher Kurs

Die 40 Frauen und Männer, die nun die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben, stammen aus allen Teilen der Diözese und haben sich seit Herbst 2019 zu den 16 Kurstagen im Bildungshaus Lichtenburg in Nals und in Brixen getroffen. Pandemiebedingt fanden zwei Treffen online statt.

Lehrende der Hochschule und externe Referenten haben die Teilnehmenden an die Aufgabe herangeführt. Während der Ausbildung mussten die Kursteilnehmer zudem Wort-Gottes-Feiern in ihren Gemeinden leiten.

Zum Abschluss hat Seelsorgeamtsleiter Reinhard Demetz allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ans Herz gelegt, sich nicht als Dienstleister zu sehen, sondern mitzuhelfen, dass auch andere Menschen sich in die Gottesdienste einbringen und dass die ganze Gemeinde ihre Aufgabe als Trägerin der Liturgie entdecken kann.

Nächste Ausbildung ab 2022

Der nächste Kurs beginnt voraussichtlich im Herbst 2022. Mögliche Teilnehmer können von den Verantwortlichen aus den Pfarreien und Seelsorgeeinheiten ab sofort dem Seelsorgeamt gemeldet werden.

Von: bba

Bezirk: Bozen, Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz