Konkretes Zeichen der Christen

Am 11. Dezember wird das Adventopfer 2022 gesammelt

Freitag, 09. Dezember 2022 | 11:26 Uhr

Bozen – Am kommenden Sonntag, 11. Dezember 2022, wird in den Pfarreien und öffentlich zugänglichen Kirchen in der Diözese Bozen-Brixen das Adventopfer gesammelt.

Die Adventopfersammlung ist ein konkretes Zeichen der Christen, dass sie die Anliegen der Ortskirche in Solidarität und Verbundenheit mittragen.

2021 ergab die Sammlung einen Betrag von 79.930,28 Euro. „Den Seelsorgern, den Pfarreien sowie den Ordensgemeinschaften ein herzliches ‚Gott vergelt’s‘ für diese Unterstützung, verbunden mit der Bitte, dieses Anliegen weiterhin wahrzunehmen und durch einen konkreten Beitrag die Anliegen der Ortskirche tatkräftig mitzutragen“, sagt Michael Mitterhofer, der Leiter des diözesanen Verwaltungsamtes.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Am 11. Dezember wird das Adventopfer 2022 gesammelt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Zenzi65
Zenzi65
Grünschnabel
1 Monat 20 Tage

Der Christ sollte spenden und die Kirche spendet nur den Segen!

Faktenchecker
1 Monat 19 Tage

Du Adventopfer. Obacht!

wpDiscuz