Aus Klassen- wird ein Jugendchor

Aufschnaiter-Chor gastiert in der evangelischen Kirche

Montag, 13. November 2017 | 10:11 Uhr

Bozen – Was einst als Klassenchor begann entwickelt sich zu einem Jahrgänge übergreifenden Projekt. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3F des Schuljahrs 2016/17 der Mittelschule mit musikalischer Ausrichtung Josef von Aufschnaiter in Bozen probten fleißig und traten immer wieder im Rahmen der schulischen Tätigkeit auf. Höhepunkt des vergangenen Schuljahres war eine Romreise und ein Auftritt der 24 Schülerinnen und Schüler der 3F bei einer Messe im Petersdom.

„Die 3F des Schuljahrs 2016/17 war eine außergewöhnliche Klasse“, sagt Musiklehrer und Chorleiter Manfred Sanin. Als die Mittelschulzeit im vergangenen Juni endete, wollten einige das Chorsingen nicht aufgeben und fragten, ob sie nicht weitermachen könnten. So entstand aus den besten aktuellen und ehemaligen Schülern ein neues Projekt: der SmS-Chor. Aus dem Klassenchor wurde ein Jugendchor, bestehend aus rund 40 derzeitigen und 15 ehemaligen Mittelschülern.

„Das Projekt soll über Jahre bestehen bleiben“, sagt Schuldirektorin Ingrid Pertoll Froner, „jeder Aufschnaiter-Abgänger soll weitermachen können.“ Dafür wagt man sich immer mehr aus der Schule heraus.

Am komenden Freitag, den 17. November, ist der SmS-Chor bei einem Konzert des Trios „JoChriMa.16“ in der evangelischen Kirche Bozen zu Gast. Das Trio JoChriMa.16 besteht aus dem Trompeter Christian Eccli, dem Organisten Johannes Höhn und dem Bariton Manfred Sanin, der auch Leiter des SmS-Chors ist. Das Trio spielt klassische geistliche Werke, darunter Ausschnitte aus dem Messias von Händel und Stücke von J. S. Bach, Caccini, Purcell und andere mehr.

Der SmS-Chor ist Gast des Trios und wird Chorliteratur verschiedener europäischer Epochen und Länder zum Besten geben, darunter Auszüge aus einem „Popratorium“, zwei afrikanische Lieder und das „Hallelujah“ von Leonard Cohen. Warum genau der SmS-Chor eigentlich so heißt, wissen selbst die Sänger nicht. Weil man sich über SMS verabredet? Ist SmS eine Abkürzung für Singen macht Spaß? Oder gar für Singen mit Sanin?

Das Konzert in Bozen soll nur der Auftakt sein: Ein Konzert zu Weihnachten ist geplant, und im Frühjahr werden die Schülerinnen und Schüler beim Gertraudikonzert der Margreider Musikkapelle zu Gast sein, bei dem sie gemeinsam mit dem Perkussionisten Max Castlunger auftreten werden.

Daten zum Konzert:
Datum: 17. November 2017
Ort: Evangelische Kirche Bozen, Col-di-Lana-Straße 10
Uhrzeit: 20.00 Uhr
Eintritt: freiwillige Spende

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz