Bozner Vereinigung der Staatspolizei nimmt an Parade teil

Bozner Sektion der ANPS beim nationalen Treffen in Ostia

Freitag, 12. Oktober 2018 | 22:48 Uhr

Bozen/Ostia – Im Rahmen des 50-jährigen Jubiläums der Gründung der Associazione Nazionale della Polizia di Stato ANPS(Italienischen Vereinigung der Staatspolizei, Anmerkung der Redaktion) nahm, angeführt von ihrem Präsidenten Marcello Lentini, auch die Bozner Sektion der ANPS mit 40 Mitgliedern und Freunden am Treffen in Ostia teil.

Quästur Bozen

Am Samstag, den 29. September, gab die Musikkapelle der Staatspolizei zuerst ein Konzert. Anschließend wurden alle Teilnehmer vom Heiligen Vater zu einer Audienz geladen.

Am Sonntag, den 30. September, nahm die Bozner Gruppe zusammen mit Hunderten von Mitgliedern der Vereinigung der Staatspolizei in Anwesenheit des Präsidenten der Republik, Sergio Mattarella, des Chefs der Staatspolizei, Franco Gabrielli, sowie des Innenministers, Matteo Salvini, an der Parade teil.

Quästur Bozen

Der Vorstand der Bozner Sektion ANPS, die mehr als 300 Mitglieder zählt, dankt all jenen, die am Treffen teilgenommen und zum guten Gelingen beigetragen haben.

 

Von: ka

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz