La Rete – Das Netzwerk – La Rëi

Der Kreis schließt sich

Montag, 04. Dezember 2023 | 19:51 Uhr

Bozen – Mit einem Netzwerktreffen in der Eurac in Bozen schloss La Rete – Das Netzwerk – La Rëi am vergangenen Freitag einen Kreis, der 2020 mit der Gründung des Netzwerks für Nachhaltigkeit begonnen hat. Ohne eine Grundfinanzierung muss die Kerngruppe sich auflösen. Es bleibt die Plattform future.bz.it, auf der die 17 Nachhaltigkeitsziele im Kontext des Südtiroler Ehrenamts verankert sind. 140 Netzwerkpartner*innen können dort nach Ziel und Bezirken gefiltert und eigenständig kontaktiert werden. So wird das Ziel Nr 17, die Gründung neuer Partnerschaften, in Südtirol gestärkt.

PvH – Philipp von Hellberg

Die 17 Nachhaltigkeitsziele in Südtirol bekannt zu machen und eine Vernetzung anzubieten war die Intention der Plattform future.bz.it. „Das haben wir beigetragen“, meint Judith Hafner, die gemeinsam mit vier Frauen diese Plattform ehrenamtlich betreut hat. „Bei 140 Netzwerkpartnern, 70 Kreisgesprächen und 430 beworbenen Veranstaltungen können wir mit Stolz zurückschauen. Nun müssen wir loslassen und den Kalender wieder schließen.

PvH – Philipp von Hellberg

Ohne eine Grundfinanzierung können wir die Arbeit hinter den Kulissen nicht stemmen.“ Die Auflösung der Kerngruppe wurde am 1. Dezember in der Eurac gebührend gefeiert. Mit großem Dank auch für die Unternehmer Engl Werkzeugbau, Hotel Steineggerhof und Bernhard Reiterer, die die heurigen Fixkosten geschultert haben.

PvH – Philipp von Hellberg

Ob dieses Projekt weiterlebt, liegt nun in der Hand jener, die für mehr Vernetzung im Bereich Nachhaltigkeit Geld in die Hand nehmen können. Damit vernetzte Aktionen, Dialogkreise, Wir-Spiele und Workshops organisiert werden können, um Fragen der Nachhaltigkeit zu vertiefen, braucht es eine klare Entscheidung dafür und die entsprechende Finanzierung. Im Zentrum dieser Formate steht die Bereitschaft zu einem ehrlichen Austausch. Auch der Mut, sich in Frage zu stellen und außerhalb der eigenen Reihen zu verbinden.

Von: ka

Bezirk: Bozen