Planetarium Südtirol

„Die Welt braucht Wissenschaft und die Wissenschaft braucht Frauen“

Donnerstag, 07. Februar 2019 | 22:50 Uhr

Gummer – „Die Welt braucht Wissenschaft und die Wissenschaft braucht Frauen.“ Gemäß diesem Credo der ehemaligen UNESCO-Generaldirektorin Irina Bokova findet weltweit am 11. Februar der Internationale Tag der Frauen und Mädchen in der Wissenschaft statt. Das Planetarium Südtirol in Gummer lädt zu diesem Anlass alle Mädchen zwischen acht und elf Jahren am Sonntagnachmittag, den 10. Februar zu einem spannenden und lehrreichen Tag ein.

Weltweit stellen Frauen in den Wissenschaften eine Minderheit dar: ihr Anteil liegt weniger als bei einem Drittel. Mit dem Internationalen Tag der Frauen und Mädchen in der Wissenschaft machen die Vereinten Nationen jährlich darauf aufmerksam, dass Frauen in der Forschung gestärkt werden müssen. „Die Menschheit kann es sich nicht leisten, auf die Hälfte ihres kreativen Potentials zu verzichten“, erklärt UNESCO-Generaldirektorin Irina Bokova im „Manifest für Frauen in der Wissenschaft“ aus dem Jahr 2016.

Das Planetarium Südtirol in Gummer lädt zu diesem Anlass bereits zum dritten Mal alle Mädchen zwischen acht und elf Jahren zu einem spannenden und lehrreichen Tag im Zeichen der Naturwissenschaften ein. Dazu findet um 14.00 Uhr eine zweisprachige, moderierte Sonderführung im Sternensaal statt, bevor die jungen Forscherinnen ab 15.00 Uhr an einer spektakulären Chemieshow mit der Lehrerin für Chemie und Biologie am Neusprachlichen Lyzeum „Walther von der Vogelweide“ teilnehmen.

Aufgrund des begrenzten Sitzplatzkontingentes ist eine Anmeldung unter Tel. 0471 610020 oder per E-Mail an info@planetarium.bz.it erforderlich. Die Teilnahme für die Mädchen und maximal einer Begleitperson ist kostenlos.

 

 

 

Von: bba

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz