"Christen aus unterschiedlichen Konfessionen kommen zusammen"

Einheit der Christen: Drei ökumenische Gebetstreffen

Donnerstag, 17. Januar 2019 | 23:48 Uhr

Bozen/Brixen/Meran – Vom 18. bis zum 25. Jänner 2019 findet die Gebetswoche für die Einheit der Christen statt. In Südtirol sind drei ökumenische Initiativen in Brixen, Bozen und Meran geplant.

Während der Gebetswoche kommen weltweit Christen aus unterschiedlichen Konfessionen zusammen, um gemeinsam für die Einheit der Christenheit zu beten. Der Ökumene-Beauftragte der Diözese Bozen-Brixen, Mario Gretter, weist darauf hin, dass die Woche die Gelegenheit bietet, die reichen und wertvollen Gaben der anderen Konfessionen anzuerkennen und Gott um die Gabe der Einheit zu bitten. „Im gemeinsamen Beten und gottesdienstlichen Feiern wird die geistliche Mitte der Kirchen erlebt, jenseits aller Unterschiede“, ist Gretter überzeugt.

Die Gebetswoche für die Einheit der Christen 2019 wurde von Gläubigen aus Indonesien vorbereitet. Das Leitwort der heurigen Gebetswoche lautet „Gerechtigkeit, Gerechtigkeit – ihr sollst du nachjagen“. Die indonesischen Christen empfinden diese Worte aus der Bibel als besonders relevant für ihre Situation und Bedürfnisse.

In drei ökumenischen Gebetstreffen wird in der Diözese Bozen-Brixen auf das Anliegen der Einheit der Christen aufmerksam gemacht: am Dienstag, den 22.01., um 17.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Michael in Brixen, am Mittwoch, den 23.01., um 20.00 Uhr in der Dominikanerkirche am Dominikanerplatz in Bozen sowie am Donnerstag, den 24.01., um 20.00 Uhr in der Kirche Maria Himmelfahrt in Meran.

 

Von: bba

Bezirk: Bozen, Burggrafenamt, Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Einheit der Christen: Drei ökumenische Gebetstreffen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Spamblocker
Spamblocker
Tratscher
1 Monat 5 h

Die Integration nicht vergessen!!😁😁😁

wpDiscuz