unibz

Einschreibungen für Studium Generale

Dienstag, 29. Januar 2019 | 22:36 Uhr

Bozen – Jeder kann vom Wissen an der unibz profitieren! Von 4. bis 15. Februar sind wieder Einschreibungen zum Studium Generale möglich.

Die Dynamiken von Familienunternehmen anhand von konkreten Fallstudien besser verstehen, über unser Kulturerbe oder über Menschenrechte reflektieren oder populistische Behauptungen von Euro-Skeptikern zerpflücken und herausfinden, welche Vor- und Nachteile die Europäische Union tatsächlich bringt? Das sind nur einige der Möglichkeiten, die das umfangreiche Programm des Studium Generale der Freien Universität Bozen allen Wissensdurstigen im bevorstehenden Sommersemester bietet. Seit acht Jahren öffnet sich die unibz mit diesem Angebot auch Menschen, die ihr Wissen über öffentlich zugängliche Lehrveranstaltungen erweitern wollen. Das interdisziplinäre Studienangebot stellt eine der Säulen dar, mit denen die Universität seit dem Jahr 2011 einen Wissenstransfer wissenschaftlicher Erkenntnisse unter dem Gesichtspunkt des lebenslangen Lernens ermöglicht. In diesem Studienjahr ist die Einschreibung erstmals nicht nur im September, sondern auch zwischen 4. und 15. Februar möglich.

Ebenfalls neu im Studienjahr 2018/2019 ist die Unterteilung des Studium Generale in vier große Themenblöcke. Kreativität und Kultur, Technologie und Business, Elternschaft und Familie sowie Sprache und Kommunikation. Zu jedem dieser übergreifenden Themen bietet das akademische Personal der unibz diverse Vorlesungen und Kurse in den Sprachen Deutsch, Italienisch und teils auch Englisch an. Inkludiert in das Angebot sind auch die qualitativ hochwertigen Sprachkurse der unibz und der Zugang zum Unichor.

Das Studium Generale sieht den Erwerb von 30 Kreditpunkten in einem Zeitraum von einem bis drei Jahren vor. Studierende aller Altersgruppe können sich ihr Studium Generale individuell aus dem gesamten Angebot zusammenstellen. Der Unterricht findet hauptsachlich abends ab 17.00 Uhr statt, um vor allem Berufstätigen die Teilnahme zu ermöglichen. Die Absolventen legen ihre Prüfungen mit ECTS-Credits ab, die für Studiengänge europäischer Universitäten anerkannt werden können. Auch Interessierte ohne Matura können sich in das Studium einschreiben. Sie haben allerdings keinen Anspruch auf Kreditpunkte für abgelegte Prüfungen und schließen ihr Studium mit einer Teilnahmebestätigung ab. Wer dagegen die erforderlichen 30 Credits erworben hat, erhält ein „Studium Generale University Certificate”.

Die Einschreibung für das Studium Generale erfolgt über das Bewerbungsportal der unibz (https://aws.unibz.it/exup/de) vom 4. bis 15. Februar 2019. Für Informationen steht Sara Pozzi von der Abteilung Studium und Lehre am Montag und Dienstag (14.00 bis 16.00 Uhr) und von Mittwoch bis Freitag zwischen 10.00 und 12.00 Uhr zur Verfügung. Mail: studiumgenerale@unibz.it, Tel: 0471 012 803.

 

Von: bba

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz