Zusammenspiel zwischen Bildungspolitik und Wirtschaft

Erlebniswelt Baustelle für Grundschüler: Bis 18. April anmelden!

Donnerstag, 12. April 2018 | 16:50 Uhr

Bozen – Grundschüler können Berufe am Bau bei der ersten Erlebniswelt Baustelle von 9. bis 11. Mai im NOI Techpark in Bozen kennenlernen und ausprobieren.

Das Zusammenspiel zwischen Bildungspolitik und Wirtschaft ist wichtig, wenn es darum geht, die Attraktivität der praktischen Berufe hochzuhalten und ihnen einen angemessenen Stellenwert beizumessen. Dazu zählt ebenso, den Weg zur Gleichwertigkeit und Durchlässigkeit der Bildungswege fortzusetzen, um jungen Menschen alle Möglichkeiten der beruflichen Entwicklung zu eröffnen.

“Die Potenziale und die praktischen Begabungen junger Menschen zu erkennen und zu fördern ist ein wichtiges Anliegen der Südtiroler Bildungspolitik”, betont Bildungslandesrat Philipp Achammer. Es gelte, der praktischen Ausbildung einen entsprechenden Stellenwert beizumessen und den Weg zur Gleichwertigkeit und Durchlässigkeit der Bildungswege fortzusetzen.”

In diesem Sinne nützlich ist die Sensibilisierung für praktische Berufe bereits im Kindesalter. Deshalb veranstaltet die Deutsche Bildungsdirektion gemeinsam mit dem Wirtschaftsverband lvh im nächsten Monat das Pilotprojekt Erlebniswelt Baustelle, eine Ausstellung zum Mitmachen für Kinder der dritten, vierten und fünften Klasse Grundschule.

Auf einer eigens errichteten Baustelle erhalten die Schülerinnen und Schüler dabei an 13 verschiedenen Stationen kindgerecht aufgearbeitete Informationen über die verschiedenen Berufe und Lehren. Sie haben darüber hinaus die Möglichkeit, sich mit altersgerechten Mitteln durch die Ausstellung zu planen, messen, mauern, pflastern, zimmern.

Vom 9. bis zum 11. Mai 2018 findet die Erlebniswelt Baustelle im Technologie-Park NOI in Bozen und somit erstmals auch in Südtirol statt. Klassen- und Schulverbände können sich noch bis zum 18. April anmelden. Am Nachmittag ist die Baustelle auch für Familie mit Kindern geöffnet. Detaillierte Informationen zu den teilnehmenden Berufen und zur Anmeldung finden sich unter www.provinz.bz.it/schulamt.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz