Lichtinstallation von Armin Mutschlechner in Mühlbach

Glaube, Hoffnung, Liebe

Mittwoch, 23. Dezember 2020 | 16:15 Uhr

Mühlbach – Weithin sichtbar ist der große Baukran beim Herz Jesu Institut am Dorfeingang von Mühlbach. Im ehemaligen Kloster der Tertiarschwestern entsteht ein übergemeindliches Seniorenwohnheim mit 68 Wohn- und Pflegeplätzen für Mühlbach und die umliegenden Gemeinden. Die Bauarbeiten sind trotz Corona voll im Gang. Das Bauprojekt wird von der Stiftung St. Elisabeth in Zusammenarbeit mit den Tertiarschwestern und den vier Einzugsgemeinden Mühlbach, Rodeneck, Vintl und Natz Schabs umgesetzt. Den Baukran hat nun der bekannte Pusterer Künstler Armin Mutschlechner für eine besondere Kunstinstallation gewählt.

„Ich wollte die drei Kardinaltugenden Glaube-Hoffnung-Liebe darstellen. Einerseits um auf das bisherige wertvolle Wirken durch die Tertiarschwestern hinzuweisen und andererseits um aufzuzeigen, dass diese Tugenden auch künftig die Basis für das Handeln in diesem Haus sein sollen“, so Mutschlechner. Der gelernte Kunstschlosser hat mit seiner Performance- und Aktionskunst bereits zahlreiche Akzente in Südtirol gesetzt.

In Anwesenheit von Bürgermeister Heinrich Seppi und Bürgermeister Walter Huber, Vertretern der Bauleitung, Sr. Elisabeth Tschurtschenthaler und Armin Mutschlechner wurde die Installation im Rahmen einer kleinen Feier vor dem Gemeindehaus vorgestellt. „Glaube-Hoffnung-Liebe sind besonders in dieser schweren Zeit der Krise ein Anker und die Kraft aus der wir alle schöpfen“, betonte Christian Klotzner, Präsident der Stiftung St. Elisabeth bei der Feier.

„Wir haben die Idee von Armin Mutschlechner von an Anfang an mitgetragen, da sie auch die Leitgedanken unserer Stiftung gut vermittelt“, so Klotzner. Eine starke Botschaft, in den drei Landessprachen geschrieben, die Zusammengehörigkeit und Verbundenheit vermittelt. Ein besonderer Dank gilt den Sponsoren, die das Kunstwerk ermöglicht haben.

Von: mk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz