Abend mit Lyrik und Musik

Gottlieb Pomella: Lesung im Mesnerhaus

Donnerstag, 04. November 2021 | 22:43 Uhr

Neumarkt – Das „Theater an der Etsch“ präsentiert einen besonderen Abend mit Lyrik und Musik in Neumarkt.

“Mir geht es im Leben, und für das Schreiben gilt das auch, primär um Inhalte, nicht um die Form. Ich will etwas sagen und ich will verstanden werden. Dazu bediene ich mich einer sprachlichen Form, die vor allem von Rhythmus und Musikalität geprägt ist”, so der Autor Gottlieb Pomella in einem Interview mit dem Literaturexperten Ferruccio Delle Cave.

2020 hat der aus Kurtatsch stammende Pomella im Edizioni alphabeta Verlag seinen ersten Lyrikband veröffentlicht. Dieser trägt den Titel “An Land gespült” und umfasst 94 Gedichte, in denen es um existenzielle, aber vor allem gezielt menschliche Themen geht: Freiheit, Macht, Abschied, Liebe, Tod. Dabei befasst sich der Autor auch mit sozialkritischen Themen. Seine Gedichte wollen nicht allein Selbstreflektion sein, sondern ein Streiflicht auf die Befindlichkeiten von Mensch und Gesellschaft werfen, die im Sog der digitalen Ära langsam aber sicher den Boden unter den Füßen verlieren – sozial, aber auch sprachlich, denn nichts liegt der Lyrik ferner, als ein auf wenige Zeichen reduzierter Tweet.

Das literarische Schaffen beschäftigt Pomella erst seit wenigen Jahren. Vorher war er lange Zeit im Schulwesen aktiv, zuerst als Lehrer und dann als Schuldirektor. Es ist die Liebe zur Sprache, die ihn schlussendlich zur Lyrik geführt hat, und dort fühlt er sich sichtlich wohl, schließlich fielen die Rezensionen zu seinem ersten Band durchaus positiv aus. Und dieser wird nun in Form einer besonderen Lesung dem breiten Publikum präsentiert. Neben dem Autor wird auch die Schauspielerin Katharina Gschnell Gedichte vortragen, der Cellist Matteo Bodini sorgt für die musikalische Umrahmung.

Termin: 9. November 2021, 20.00 Uhr.

Wo: Dachbodentheater Mesnerhaus, Neumarkt

Eintritt frei, Green Pass verpflichtend

 

Von: bba

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz