Nachfrage an Beratung und Hilfestellung wird größer

Jugendinfo Büro „Younginfobox“ für junge Menschen bis 29 Jahren in Brixen eröffnet

Mittwoch, 28. November 2018 | 16:25 Uhr

Brixen – Nach einer kurzen Sommerpause hat das Jugendzentrum „kass“ Mitte November mit der „Younginfobox“ zusätzlich zu den bereits vorhandenen Tätigkeiten ein neues Angebot in Form eines Jugendinfo-Büros für junge Menschen aus Brixen und Umgebung eröffnet. Das Büro wurde im Eingangsbereich des Jugendzentrums neu errichtet und wirkt durch seine Form auf dem ersten Blick wie eine Schachtel (engl. „box“), wodurch sich auch der hintere Teil vom Projektnamen des neuen Angebots von selbst erklären dürfte.

Ein großer Bedarf an Informationen und Antworten sowie eine immer größer werdende Nachfrage an Beratung und Hilfestellung hat das „kass“-Team dazu bewogen, dieses Angebot zu schaffen um sich damit den sich immer wieder ändernden Bedürfnissen der Jugendlichen anzupassen.

Der Bedarf an Informationen ergibt sich vor allem aus den Fragen, mit denen Jugendliche beim Prozess des Erwachsenwerdens tagtäglich konfrontiert werden.

In der „Younginfobox“ liegen kostenlose Broschüren zu den verschiedensten Themen wie Arbeit und Ausbildung, Auslandsaufenthalte, Sexualität und Körper, Suchtmittel, Social Media und Jugendkultur(en) auf.  Zusätzlich zu den Drucksorten wird ein großer Teil der Aktivitäten direkt im Web stattfinden. Viele Broschüren werden in sehr naher Zukunft direkt über die eigens dafür eingerichtete Website downloadbar sein, jugendrelevante Themen werden über Social-Media-Kanäle und Newsletters verbreitet sowie eigene Inhalte und Materialien ausgearbeitet.

Jugendinformation soll alle jugendrelevanten Themen abdecken, Jugendlichen Orientierung und Halt geben sowie deren Eigeninitiativen stärken.

Die Jugendlichen werden von den Mitarbeitern außerdem beim Schreiben von Lebensläufen und Motivationsschreiben, bei der Suche nach einer geeigneten Arbeitsstelle oder der ersten eigenen Wohnung, beim Lernen für die Führerscheinprüfung, bei der Umsetzung eigener Ideen und Projekte und vielen weiteren Anliegen unterstützt.

Jungen Menschen soll die Möglichkeit geboten werden durch ihre eigenen Ideen Brixen für Jugendliche noch lebenswerter und interessanter zu gestalten in dem man sie auch auf politischer Ebene unterstützt und begleitet.

Durch die starke Zusammenarbeit mit verschiedenen Netzwerkpartnern und der Gemeinde Brixen, kann die „Younginfobox“ die Interessen junger Menschen bestmöglich vertreten, sie bei einem großen Teil ihrer Anliegen unterstützen und sie gegebenenfalls an die richtigen Stellen weitervermitteln.

Zusätzlich zu den Öffnungszeiten des Büros werden in unregelmäßigen Abständen Infoveranstaltungen, Workshops, Diskussionsabende und ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Angebot für Jugendliche organisiert.

In der zweiten August-Woche organisieren die Mitarbeiter der „Younginfobox“ in Zusammenarbeit mit anderen Vereinen sowie der Gemeinde Brixen, eine Jugendkonferenz für Jugendliche aus Brixen sowie Jugendlichen aus den Partnerstädten.
Bei der Konferenz werden sich die Teilnehmer untereinander austauschen können, gemeinsam an verschiedensten Fragestellungen arbeiten sowie ihre Freizeit zusammen verbringen.

Ziel des Jugend-Info-Büros ist es, junge Menschen zu informieren, zu beraten und gegebenenfalls an einen geeigneten Netzwerkpartner weiter zu vermitteln.Das Konzept und die Ausrichtung der „Younginfobox“ sollen laufend an die Wünsche und Bedürfnisse der Jugendlichen angepasst und erweitert werden.

Das neue Büro ist von Dienstag bis Donnerstag von 14.00 bis 18.00 Uhr sowie am Freitag und Samstag von 9.00 bis 12.00 Uhr für alle Jugendlichen bis 29 Jahren sowie Eltern und Personen, welche junge Menschen unterstützten und begleiten geöffnet.

Von: mk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz