Bürgermeister-Chöre-Treffen in Rothenburg o.d. Tauber

Kameradschaftliches Singen für einen guten Zweck

Dienstag, 16. Oktober 2018 | 18:45 Uhr

Rothenburg o.d. Tauber – Anfang Oktober haben sich sechs Bürgermeisterchöre aus Bayern und aus Südtirol in Rothenburg o.d.Tauber zu einem Benefizkonzert getroffen. Der Einladung des gastgebenden Bürgermeisterchors aus dem Landkreis Ansbach sind die Chöre der Bürgermeister aus Kulmbach, Rosenheim, Ostallgäu, Landshut und der Bürgermeisterchor aus Südtirol gefolgt. Jeder der Chöre studierte Lieder ein und präsentierte regionales Liedgut in der vollbesetzten St.-Jacobs-Kirche in Rothenburg o.d. Tauber für ein Partnerschaftsprojekt des evangelischen Dekanats Rothenburg o.d. Tauber für ein Schulprojekt in Tansania.

Der Südtiroler Bürgermeister-Chor trug folgende drei Lieder vor: das Grödner Heimatlied „Gherdeina Gherdeina“ in ladinischer Sprache, „Musik erfüllt die Welt“ und das beliebte Bergsteigerlied „La montanara“. Der Bürgermeister-Chor aus Südtirol, der alljährlich beim Gemeindetag auftritt, besteht seit nunmehr zwölf Jahren und wird vom Bürgermeister von Pfatten Alessandro Beati geleitet. Ihm gehören folgende Mitglieder an: Werner Karl, Lanziner Edmund, Matzneller Christoph, Heidegger Andreas, Spagnolli Luigi, Lochmann Hartwig Friedrich, Fischer Martin, Daum Bernhard, Helfer Sebastian, Villgrattner Markus, Peer Andreas, Oberhofer Wolfgang, Galler Benedikt, Gufler Stefan, Kuen Alois und Zelger Hansjörg.

Da dieses Treffen der Bürgermeister-Chöre aus Bayern und aus Südtirol einen guten Anklang fand, ist nicht ausgeschlossen, dass es in 2 Jahren eine Wiederholung dazu geben wird.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz