Eintritt ist frei

Konzert der Superlative: UploadSounds feiert zehnjährigen Geburtstag

Mittwoch, 22. August 2018 | 16:46 Uhr

Bozen – Dieses Jahr wird UploadSounds zehn Jahre alt und organisiert neben den vielen anderen Initiativen ein Konzert der Superlative in der Stadt, in der die erste Ausgabe vor zehn Jahren stattgefunden hat. Am 31. August ab 20.30 Uhr auf dem Platz ‘Anita Pichler’ im Stadtviertel Casanova Kaiserau geht es los. Der Eintritt ist frei. Der Abend wird in Zusammenarbeit mit der Cooperativa 19 organisiert. Gleichzeitig soll mit der Musik ein neuer Stadtplatz zum Leben erweckt werden.
Drei UploadSounds Gewinner-Bands der letzten Jahre, werden die Bühne unsicher machen: Waira, Polemici und Ferbegy?.

Die Veranstaltung wird im Rahmen des Libro Aperto Casanova Kaiserau organisiert, ein Kultur-Projekt, das 2015 von der Cooperativa 19 initiiert wurde. Dieses Programm und die Initiativen der letzten Monate sind Antworten auf die Bedürfnisse, die die Bewohner des Viertels mittels 160 Fragebögen zwischen 2016 und 2017 vorgeschlagen haben.

Die erste auf der Konzert-Bühne wird Camilla Cristoforetti mit dem Künstlername Waira sein. Finalistin bei UploadSounds 2016 und 2018 ist sie eine Songschreiberin, die Indie-Folk Atmosphären und Akustik Pop liebt. Sie sieht ihre künstlerische Entwicklung eng mit der Teilnahme an UploadSounds verbunden, was ihr viele Auftritte und sogar ein Konzert auf der Bühne des 02 Academy Islington in London ermöglichte. Dort ist die Künstlerin neben Jay Brannan, dem Headliner des Abends, und Joey Collins, Londons geschätzter Songwriter, aufgetreten. Grad erst von der Londoner Erfahrung zurückgekehrt, erzählte die junge Künstlerin: „UploadSounds war eine wunderbare Erfahrung, vor allem das Finale, wo ich tolle Menschen und begabte Musiker und MusikerInnen kennen gelernt habe. Zunächst habe ich mich gefragt, was ich inmitten all dieser talentierter Künstler mache!“

Danach wird Marco Cecchellero mit dem Künstlernamen Tachi, 2008 Gewinner der ersten Ausgabe von Upload, mit seiner neuen Band auftreten: Polemici, eine HipHop / Crossover-Band, gegründet 2016. Die Band-Mitglieder (Tachi-Stimme, Gowashj-Keyboard, Marco-Gitarre, Diego-Schlagzeug, Stefano-Bassgitarre, Dj Husk) haben einen sehr verschiedene musikalische Backgrounds, von klassischem Hip Hop bis hin zu Metal, von Reggae bis zu italienischem Songwriting. Was sie eint, ist die Leidenschaft für dieses spartenübergreifende Projekt, das genau durch diese Unterschiede der Mitglieder einzigartig und schwer zu beschreiben ist. Der Stärke ihrer Auftritte ergibt sich durch die Einbeziehung des Publikums, die starke Wirkung der Texte und die Klangfülle, die zum Mittanzen vor der Bühne anregt. Mit auf die Bühne bringen sie verschiedene Songs von Tachi, die in verschiedenen Alben, aber vor allem in seinem neuesten musikalischen Projekt veröffentlicht wurden. Auch dem Freestyle, der Kunst, Reime zu improvisieren, wird genügend Platz gewährt. Davon ist Tachi schließlich ein erfahrener und bekannter Vertreter, womit er unter anderem Upload für sich gewinnen konnte.

Den Abend abschließen wird eine der Gewinner-Bands von UploadSound 2017, Ferbegy?, 2009 in Bozen gegründete. Das Elektro-Rock-Quartett führen die Geschwister Mongelli an: Anna Mongelli (Gesang, Keyboard und Synthesizer), Dario Mongelli (Gesang, Gitarre und Live-Electronics), sowie Federico Groff (Schlagzeug) und Ale Damian (Bass, Gitarre). Bei dem Konzert am 31. August werden sie Songa aus ihrem letzten Album „Roundabout“ spielen, das nach neuen elektronischen Klängen sucht, und eine strenge Vintage-Instrumentierung nutzt, gemischt mit TripHop, Glitch und verträumten Klängen.  „Roundabout” ist das Ergebnis aus guten Ideen und einer umfangreichen Produktion, eine vielseitige Platte, die trotzdem den Roten Faden nicht verliert.

Das zehnjähriges Bestehen von UploadSounds musste ganz einfach mit einer Sonderausgabe gefeiert werden! Die vielen Neuheiten sollen die jungen Bands der beiden Provinzen Trentino und Südtirol und dem Land Tirol bekannt machen. Die Ausgabe 2018 symbolisiert die Veränderungen von UploadSounds in den letzten Jahren: Von einem Wettbewerb entwickelte sich UploadSounds zu einer echten Plattform für Musikerinnen und Musiker. Die jungen Talente finden hier Möglichkeiten des Austausches sowie künstlerische und berufliche Wachstumschancen, dafür sorgen die einzelnen Projekt-Teile: wie die UploadOnTour, der internationaler Musik-Export und die neuen Calls, die geschaffen wurden, um die Kreativität und den Unternehmergeist eingeschriebener Musiker und Profis zu unterstützen. Neuheiten der letzten Jahre gab es auch hinter den Kulissen. Für all jene Berufsgruppen, die die Live-Musik möglich machen und mit ihren Dienstleistungen unterstützen, ist es seit letztem Jahr möglich, sich kostenlos im Bereich „Professionals“ des Online-Portals www.uploadsounds.euzu registrieren und sich zu präsentieren: eine weitere Möglichkeit, die eigene Sichtbarkeit zu steigern und die Vernetzung weiter voran zu treiben.

Weitere Informationen:
http://www.uploadsounds.eu/

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz